Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Shutterstock wieder mal seltsam

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 828
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Beitragvon Heiko Küverling » Fr 30. Okt 2020, 04:45

Es kommt aber auch darauf an, wie deine Bildbeschreibung ist. Wäre ja möglich, dass du die Statuen beschrieben hast, und der Fokus aber wie von dir erwähnt auf der Höhlendecke liegt. Die Prüfer schauen dann natürlich, ob die Objekte scharf abgebildet sind.
(alles schon erlebt)

Claudio
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1387
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Beitragvon Claudio » Fr 30. Okt 2020, 05:14

Heiko Küverling hat geschrieben:Es kommt aber auch darauf an, wie deine Bildbeschreibung ist. Wäre ja möglich, dass du die Statuen beschrieben hast, und der Fokus aber wie von dir erwähnt auf der Höhlendecke liegt. Die Prüfer schauen dann natürlich, ob die Objekte scharf abgebildet sind.
(alles schon erlebt)

Manchmal wollen sie auch einfach nicht. Wir hatten Fotos, da war die Fokusbeschreibung länger als der eigentliche Titel und es hat trotzdem nicht geklappt. :roll:
Mickis Fotowelt
———————————————————
Da ich im Forum immer die Mehrzahl verwende: Wir, also "Mickis Fotowelt", sind Micki und Claudio. Alle Gerüchte, dass ich die Mehrzahl als Pluralis Majestatis verwende, sind frei erfunden. ;)

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 828
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Beitragvon Heiko Küverling » Fr 30. Okt 2020, 05:46

Manchmal wollen sie auch einfach nicht


kann natürlich auch sein.

Jan von nebenan
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 169
Registriert: Di 28. Apr 2020, 20:00

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Beitragvon Jan von nebenan » Fr 30. Okt 2020, 05:56

Hallo,
Ich habe bei Langzeitbelichtungen von Wasserfällen, Schwierigkeiten diese bei Shutterstock durch zu bekommen. Es wird immer gemeckert wegen unschärfe.

Seitdem beschreibe ich nicht mehr den Wasserfall, sondern das Blatt, den Stein oder sonst was und zum Schluß "Wasserfall im Hintergrund/Vordergrund"
Des klappt erstaunlich gut :)

Benutzeravatar
Ralf
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 770
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Beitragvon Ralf » Fr 30. Okt 2020, 08:19

Danke euch Allen, ist schon interessant zu sehen, was wir doch zum Teil für Verrenkungen und Experimente anstellen, um unsere Bilder durch zu boxen ;)

Spiegeln dürfte in diesem Falle nicht gehen, weil auch Schrift im Bild ist. Wie Jan, habe ich verschiedene Fokusbeschreibungen angeboten und wie Claudio zum Teil die Beschreibung gesprengt. Hatte jetzt noch einmal Heikos Tipp versucht, hat auch nicht funktioniert. Gebe mich geschlagen :x
Ist insofern schade, weil es nicht viele Bilder dieser Höhle gibt. Deswegen auch hier meine Hartnäckigkeit.

costadelsol
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 261
Registriert: Di 1. Aug 2017, 20:07

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Beitragvon costadelsol » Fr 30. Okt 2020, 11:30

In diesem Fall kann man nur froh sein, dass das noch andere Agenturen nehmen. Oder wurde es da auch abgelehnt?

Benutzeravatar
Ralf
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 770
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Beitragvon Ralf » Fr 30. Okt 2020, 11:44

costadelsol hat geschrieben:In diesem Fall kann man nur froh sein, dass das noch andere Agenturen nehmen. Oder wurde es da auch abgelehnt?


Woanders wurde die Serie von 5 Bildern angenommen, bei Shutter mehrmals komplett abgelehnt. Keine Ahnung, was mit den Bildern nicht stimmen soll - meist bin ich ja einsichtig, kann die Ablehnung in diesem Fall aber nicht nach vollziehen. Das die Bilder bei anderen Agenturen angenommen wurden, bedeutet natürlich auch nichts. Außer Shutter, scheint ja nur noch Adobe die Qualität zu kontrollieren. Bei Alamy geht z. B. wirklich alles durch, auch doppelte Einreichungen.

Da ich Editorials jetzt ja wohl auch bei Adobe einreichen kann, werde ich solche Einreichungsorgien zukünftig bei Shutter sein lassen.

Jan von nebenan
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 169
Registriert: Di 28. Apr 2020, 20:00

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Beitragvon Jan von nebenan » Fr 30. Okt 2020, 12:21

Hallo,

hast du es als Editoral eingereicht ? Bei Shutterstock sind sie mmb. bei Editorals weniger streng als bei creativ Bildern.

Claudio
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1387
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Beitragvon Claudio » Fr 30. Okt 2020, 12:44

Jan von nebenan hat geschrieben:hast du es als Editoral eingereicht ? Bei Shutterstock sind sie mmb. bei Editorals weniger streng als bei creativ Bildern.

Entspricht genau unseren Erfahrungen. Und es gibt eigentlich auch keine Beschränkungen für Editorials. Wir haben sogar schon Blumen als Editorials eingereicht, die als normale Fotos wegen irgendetwas abgelehnt wurden.
Mickis Fotowelt
———————————————————
Da ich im Forum immer die Mehrzahl verwende: Wir, also "Mickis Fotowelt", sind Micki und Claudio. Alle Gerüchte, dass ich die Mehrzahl als Pluralis Majestatis verwende, sind frei erfunden. ;)

Jan von nebenan
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 169
Registriert: Di 28. Apr 2020, 20:00

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Beitragvon Jan von nebenan » Fr 30. Okt 2020, 12:52

Jan von nebenan hat geschrieben:Hallo,

hast du es als Editoral eingereicht ? Bei Shutterstock sind sie mmn. bei Editorals weniger streng als bei creativ Bildern.


Zurück zu „Shutterstock“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste