Seite 32 von 35

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Verfasst: Mi 16. Sep 2020, 22:28
von Heiko Küverling
Da gibt's Verträge (z.B. Kaufvertrag, Erbvertrag), wo alles genau drinsteht.

Kaufvertrag?
Das Urheberrecht eines Bildes ist nicht übertragbar (also auch nicht käuflich zu erwerben). Der Fotograf bleibt immer Urheber (zumindest so lange er lebt). Du kannst nur die Rechte für die Nutzung erwerben. Es ist aus meiner Sicht fraglich, ob du die Bilder daher zum Kauf anbieten kannst. Erben kann man ein Urheberrecht aber tatsächlich.

Das hat aber alles nichts mehr mit dem eigentlichen Thema zu tun.

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Verfasst: Do 17. Sep 2020, 18:00
von Jan von nebenan
Hallo,

bei mir ist Shutterstock gerade seltsam tot. Normal habe ich bis auf Wochenenden und der ersten Woche im Monat regelmäßige Verkäufe...nun seit mehr als 8 Tagen überhaut keinen Verkauf mehr...

Wie sieht es bei euch aus ?

Mfg. Jan

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Verfasst: Do 17. Sep 2020, 18:58
von Adam
Bei mir auch noch kaum Verkäufe.

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Verfasst: Do 17. Sep 2020, 19:35
von Indra
Adam hat geschrieben:Bei mir auch noch kaum Verkäufe.


Jesses, neben adobe sind shutterstock die einzigen Seiten mit denen ich gerade starte :shock:
Ich lade gerade fleißig hoch. Gerade bei SS freue ich mich wie schnell geprüft und freigeschaltet wird....
Klar, für Verkäufe muss ich noch fleißig sein

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Verfasst: Do 17. Sep 2020, 19:49
von wikka
Bei mir gehen die SS Verkäufe wie immer flüssig, jeden Tag ein paar Verkäufe. Gestern 5. Heute 3 und sogar ein redaktionelles für 1,06$.
Ab und zu ist ein Bild dabei, das zum 1. mal verkauft wurde. Das freut mich besonders.
Aber die regelmäßigen Einnahmen bringen natürlich die Bestseller.

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Verfasst: Do 17. Sep 2020, 22:49
von fotocute
Bei mir auch wenig, die Hälfte vielleicht seit 2 Monaten

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Verfasst: Do 17. Sep 2020, 23:52
von Claudio
Bei uns läuft es eigentlich normal.

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Verfasst: So 20. Sep 2020, 16:43
von rennfahrersepp
Jan von nebenan hat geschrieben:@ Rennfahrersepp.

was muss man den dafür tun um von dir mal ein Bild aus deiner hochkarätigen Sammlung sehen zu dürfen ? So langsam werde ich neugierig.....


Hab ich mal irgendwann was von "hochkarätig" erwähnt?

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Verfasst: So 20. Sep 2020, 16:43
von rennfahrersepp
schmuck hat geschrieben:
rennfahrersepp hat geschrieben:mal so interessenhalber, wieviel zahlst du den fotografen für diese rechte von sammlungen pro 1000 bilder?


Ist off-topic, aber nur so nebenbei: es gibt hier keine Regel.

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Verfasst: Mi 7. Okt 2020, 14:12
von Franke
Die Anzahl der Verkäufe liegt sicher auch daran was gerade aktuelle Themen sind oder was gerade angesagt ist und was man davon gerade zufällig im Portfolio hat. Manche Bilder unterliegen halt auch einer saisonalen Nachfrage.

Hab z. B. Fotos von verstorbenen "Prominenten" im Portfolio, die werden seit ich das machen seit 3 Jahren vor Ihren Geburts- und Todestagen regelmäßig verkauft. Nicht oft, aber sehr zuverlässig zweimal im Jahr.

Denke wirklich Wichtig ist das für die die davon Leben wollen/müssen oder für bei denen es ein Zubrot zum Lebensunterhalt ist, da muss man sich was die Themen betrifft möglichst breit aufstellen sonst bleibt zeitweise die Küche kalt.