Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Ablehnungen ohne Ende

Benutzeravatar
Matthias_Bremen_Hude
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 80
Registriert: Fr 12. Jul 2019, 08:50
Wohnort: Hude
Kontaktdaten:

Re: Ablehnungen ohne Ende

Beitragvon Matthias_Bremen_Hude » Do 30. Jul 2020, 07:01

Bei mir sind auch keine Änderungen zu sehen habe auch letztens zwei Bilder mit tiefen Unschärfe eingereicht.

https://stock.adobe.com/stock-photo/id/360685838
https://stock.adobe.com/stock-photo/id/357256540" onclick="window.open(this.href);return false;

Ben
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 3
Registriert: Do 18. Jul 2019, 09:37

Re: Ablehnungen ohne Ende

Beitragvon Ben » Sa 1. Aug 2020, 19:20

Ich hab aktuell bei Shutter nur Ablehnungen. Alles wg. Unschärfe / Rauschen. Tlw. aus gleichen Serien von Bilder
bereits online sind. Sehr merkwürdig... :roll:

Benutzeravatar
fotocute
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 819
Registriert: So 15. Okt 2017, 19:48

Re: Ablehnungen ohne Ende

Beitragvon fotocute » Sa 1. Aug 2020, 20:55

Ben hat geschrieben:Ich hab aktuell bei Shutter nur Ablehnungen. Alles wg. Unschärfe / Rauschen. Tlw. aus gleichen Serien von Bilder
bereits online sind. Sehr merkwürdig... :roll:
gerade auch wieder, auch bei bigstock jetzt, bei Adobe durch

Jan von nebenan
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 272
Registriert: Di 28. Apr 2020, 20:00

Re: Ablehnungen ohne Ende

Beitragvon Jan von nebenan » So 2. Aug 2020, 05:44

Hallo,

ich habe aus dem selben Grund auch Ablehnungen.
Habe nun den Regler, der Luminanzrauschen unterdrücken soll, noch etwas stärker bewegt, der ist standartmäßig auf 50 von 100 und ich hatte mich bislang nie damit befasst.
Aud jedenfall bin ich überrascht wie stark sich das Rauschverhalten in den hellen Bereichen reduziert hat.
Bin gespannt ob Adobe die Bilder nun an nimmt.

Gerfried
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 104
Registriert: Mi 1. Apr 2020, 12:26

Re: Ablehnungen ohne Ende

Beitragvon Gerfried » So 2. Aug 2020, 23:52

Nach meiner Erfahrung mögen die Bearbeitungen von JPG Dateien überhaupt nicht, vielleicht akzeptieren sie die Dateien wenn die Bearbeitung extrem vorsichtig erfolgte. Wenn ich Bilder bearbeiten möchte, schärfen, in den Farbtopf greifen usw., dann während der RAW Entwicklung, dann werden die Fotos fast immer angenommen.

wikka

Re: Ablehnungen ohne Ende

Beitragvon wikka » Do 13. Aug 2020, 15:34

Ben hat geschrieben:Ich hab aktuell bei Shutter nur Ablehnungen. Alles wg. Unschärfe / Rauschen. Tlw. aus gleichen Serien von Bilder
bereits online sind. Sehr merkwürdig... :roll:

Ich kann @Gerfried da zustimmen, SS mag selten stark bearbeitete Bilder. AS dagegen nimmt sie gern und auch in Varianten, die würde SS schon wegen Ähnlichkeit ablehnen.
Und es lohnt sich auch, die stark bearbeiteten Fotos bei AS einzustellen, habe schon viele davon verkauft, auch echt surreale mit total unnatürlichen Farben. AS ist sehr offen für kreative Werke.

Benutzeravatar
vizualni
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 308
Registriert: Do 26. Feb 2015, 23:17
Wohnort: Brünn
Kontaktdaten:

Re: Ablehnungen ohne Ende

Beitragvon vizualni » Do 13. Aug 2020, 18:44

Shutter greift auf künstliche Intelligenz zurück, die nur selten in der Lage ist, künstlerische Motive eindeutig zu erkennen. Hier bedarf es etwas Geduld und Nachhaltigkeit. Einfach nochmal hochladen hat mir in der Vergangenheit schon oft geholfen.

Kenny
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 305
Registriert: So 31. Jul 2016, 20:40

Re: Ablehnungen ohne Ende

Beitragvon Kenny » Do 13. Aug 2020, 19:11

Genau das ist das Problem. Die KI erkennt nicht worauf der Fokus des Bildes liegen soll, deshalb werden Bilder mit Tiefenunschärfe fast generell abgelehnt. Eine andere Sache ist die das KI nicht erkennen kann unter welchen Umständen ein Bild zustande gekommen ist. Adobe z. B. scheint bei Motiven die unter schwierigen Bedingungen zustande gekommen sind ein Auge zuzudrücken was m. E. auch Sinn macht. Bei Shutterstock passt im Moment nicht viel.

Gerfried
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 104
Registriert: Mi 1. Apr 2020, 12:26

Re: Ablehnungen ohne Ende

Beitragvon Gerfried » So 16. Aug 2020, 14:26

dirkr hat geschrieben:Aber auch da gibt es Hoffnung: https://www.microstockgroup.com/fotolia ... obe-stock/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;


Sieht so aus als wenn sie daran ernsthaft arbeiten,
denke aber vorerst bleiben die Hürden noch hoch und wahrscheinlich werden sie sehr restriktiv vorgehen, das wirklich Besondere suchen. Macht ja aus Adobe Sicht auch Sinn.

Aber wie gesagt, sind nur Vermutungen von mir. Warten wir es ab, bzw. wer sich stark aufgestellt fühlt bewirbt sich schon jetzt

Benutzeravatar
Claudio
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1563
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Ablehnungen ohne Ende

Beitragvon Claudio » Mo 17. Aug 2020, 09:15

If you have a portfolio with Illustrative Editorial files online elsewhere at this time, you may submit a link to your portfolio for consideration via the contact us link found at the bottom of the Adobe Stock Contributor Portal.

Ist damit gemeint, dass man sich auch ohne die Voraussetzungen zu erfüllen bewerben kann?
Mickis Fotowelt
———————————————————
Da ich im Forum immer die Mehrzahl verwende: Wir, also "Mickis Fotowelt", sind Micki und Claudio. Alle Gerüchte, dass ich die Mehrzahl als Pluralis Majestatis verwende, sind frei erfunden. ;)


Zurück zu „Adobe Stock / Fotolia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste