Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Neue und nicht aktivierte Mitglieder senden bitte unbedingt eine Nachricht mit dem Kontaktformular.
Inhalt der Nachricht: "Dein Benutzername", "Deine Emailadresse". Bitte freischalten, Danke.

Wie schwer ist es einzusteigen?

Wulfman
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 39
Registriert: Mi 17. Nov 2021, 18:13

Re: Wie schwer ist es einzusteigen?

Beitragvon Wulfman » So 15. Jan 2023, 19:27

Ich denke bei der Wertung eines Portefolios eines Mitglieds, das offen darüber spricht, sollte man extrem vorsichtig sein, denn wenn derjenige sich davon macht und nichts mehr berichtet, ist er halt für die Community verloren.

@Heiko
Ja, ich finde Deine Postings auch manchmal etwas vorwurfsvoll, obwohl ich mich über jede Deiner Antworten gefreut habe

@Ralf
Ich fände es gut, wenn Du es Dir nochmal überlegst

Foto max
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 42
Registriert: So 11. Dez 2022, 14:46

Re: Wie schwer ist es einzusteigen?

Beitragvon Foto max » So 15. Jan 2023, 19:37

Hallo Ralf,
ich finde es sehr schade! Waren es doch deine Beiträge die mich hier zum großen Teil durch das Forum getragen haben. Es tut mir leid da meine Frage ja der eigentliche Grund war, durch den diese Diskussion und die „Hexenverfolgung“ entstanden ist. Du bist offen und das find ich gut! Ich hoffe du bleibst! :roll:

Foto max
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 42
Registriert: So 11. Dez 2022, 14:46

Re: Wie schwer ist es einzusteigen?

Beitragvon Foto max » So 15. Jan 2023, 19:39

Und @ Heiko! Ich finde es auch toll das du hier hilfst und deine Meinung kundtust, nur versuche vielleicht nicht so vorwurfsvoll zu schreiben und vielleicht ein wenig umsichtiger zu kommunizieren! :winke:

Bea
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 182
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 10:12

Re: Wie schwer ist es einzusteigen?

Beitragvon Bea » So 15. Jan 2023, 19:41

Ralf hat geschrieben:So eine Hexenjagd gegen eine Person habe ich hier in all den Jahren noch nicht erlebt, das hat auch nichts mehr mit Diskussion zu tun.

Lügner (durch die Blume), Wertverlust der Fotografie ...., Portfolio wird ungefragt auseinander genommen ...

Und ja Heiko, ich habe Kontakt zu mehreren Leuten, die hier wegen dir nicht mehr posten. Dabei lasse ich das dann mal, Du würdest die Gründe sowieso nicht verstehen.

Ich habe Markus gebeten, alle meine Beiträge zu löschen.

Es tut mir ein wenig Leid, weil nicht zuletzt Dank dieses Forums Stockfotografie Teil meines Einkommens geworden ist.

Vielen Dank, an Alle, mit denen ich hier viel Spaß hatte.

Und viel Erfolg an all Jene, die Stockfotografie irgendwie nicht verstanden haben.


Selber hast du auch schon ausgeteilt, ich denke da an deine Beiträge und Antworten bezüglich Impfungen.....lese dir doch noch mal in Ruhe durch, was du mir damals alles geschrieben hast.....und hier gibst du dich als Schneeflocke.....also ich sehe hier keinen Grund so beleidigt zu sein.

Bea
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 182
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 10:12

Re: Wie schwer ist es einzusteigen?

Beitragvon Bea » So 15. Jan 2023, 19:47

Ralf nur zur Erinnerung.....im Übrigen haben wir jetzt eine massive Übersterblickeit.......unerwartet und plötzlich....

Das läuft alles im Prinzip so ab, wie bei einer Sekte.

Voraussetzung ist eine gewisse Empfänglichkeit. Persönliche Krisen, Unsicherheit und das Gefühl der sozialen Ausgeschlossenheit bringt Menschen dazu, an Verschwörungen zu glauben. Auch sind das Menschen, die gerne Sündenböcke und einfache Erklärungen suchen, für unerwartete ungeplante komplexe katastrophale Ereignisse, die man nicht ändern kann.
Die bewegen sich dann nur noch in ihren Verschwörungstheoriekreisen und fühlen sich einer "elitären" Gemeinschaft zugehörig. Mit dieser Gemeinschaft heben sie sich mit ihrem „Spezialwissen“ dann von der Masse ab.

Mir tuen diese Menschen eher Leid, als dass es mich aggressiv macht. Sie isolieren sich zunehmend von ihren Bezugspersonen in der realen Welt, verlieren Freunde und Familie – kurz: versauen sich ihr Leben

Benutzeravatar
Speiker
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 98
Registriert: Sa 16. Jan 2021, 12:07
Kontaktdaten:

Re: Wie schwer ist es einzusteigen?

Beitragvon Speiker » Mo 16. Jan 2023, 00:03

Hallo,

wo finde ich die Nutzungspunktzahl?

Grüße

Heiko Küverling hat geschrieben:Ich glaube, ich muss mich hier nochmal einklinken

Mittlerweile habe ich sogar schon 4 Bilder auf Seite 1 (gut am Himmel erkennbar ;) ). Die Diskussion sollte sich eigentlich nicht mit der Frage beschäftigen ob man Himmel austauscht, sondern wie. Andererseits ist es natürlich gut, dass es nicht jeder macht ;)


Es kommt natürlich darauf an, wie du die Suche nach deinen Bildern gestaltest, da ja jedes Suchwort zu einem unterschiedlichen Ergebnis führt. Suche ich mit dem Suchwort Köln unter "beliebt", dann finde ich tatsächlich vier Bilder auf Seite 1. Das Hat aber nichts mit Downloads zu tun. Hier geht es eher darum, dass die Bilder, die auf Seite 1 stehen, extrem häufig betrachtet wurden. Die erfolgreicheren Bilder mit hoher Nutzung findet man unter "Relevanteste".
Dass deine Bilder unter "beliebt" bei über 90000 Bildern auf Seite 1 stehen, bedeutet, dass sie vermutlich tausendfach angeklickt und angesehen wurden.
Sehe ich dann bei den Bildern unter der "Nutzungspunktzahl" nach, steht dort aber nur "häufig benutzt".

niemals benutzt - 0 Downloads
kaum genutzt -1 mal verkauft
häufig benutzt 2-9 Downloads
Hohe Nutzung 10-......... Downloads

Anhand der von Schutterstock angezeigten im Verhältnis zu den hohen Sichtungen eher geringen Verkaufszahlen sollte man davon ausgehen, dass trotz der extrem hohen Sichtungen dann wohl doch 90 Prozent beim genaueren Betrachten einen Rückzieher gemacht haben und es dann doch nicht zum Verkauf kam. Das passt dann allerdings auch nicht zu deiner Aussage, das du mit dienen Bildern seit dem letzten Jahr täglich Verkäufe hast.

Oder liege ich hier völlig falsch ?

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1367
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Wie schwer ist es einzusteigen?

Beitragvon Heiko Küverling » Mo 16. Jan 2023, 04:41

Die steht bei Shutterstock unter jedem Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Speiker
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 98
Registriert: Sa 16. Jan 2021, 12:07
Kontaktdaten:

Re: Wie schwer ist es einzusteigen?

Beitragvon Speiker » Mo 16. Jan 2023, 07:18

Gut, dort bin ich nicht.
Ich beliefere Adobe,Zoonar und Mostphotos.
Danke trotzdem!

Grüße

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1367
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Wie schwer ist es einzusteigen?

Beitragvon Heiko Küverling » Mo 16. Jan 2023, 11:59

Lohnt sich auch nicht wirklich. Mit Adobe hast du die bessere Wahl getroffen.

Benutzeravatar
Speiker
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 98
Registriert: Sa 16. Jan 2021, 12:07
Kontaktdaten:

Re: Wie schwer ist es einzusteigen?

Beitragvon Speiker » Mo 16. Jan 2023, 18:30

Ich denke auch. Mit Zoonar erhoffe ich mir auch ein bisschen Zubrot.


Zurück zu „Adobe Stock / Fotolia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dirkr und 3 Gäste