Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

fehlerhafte Freigabe wieder löschen

Ivylein87
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 16
Registriert: Do 6. Aug 2015, 14:37

fehlerhafte Freigabe wieder löschen

Beitragvon Ivylein87 » Do 6. Aug 2015, 16:07

Neu hier und direkt schon eine vermutlich dumme Frage :mrgreen:
Ich hatte vor kurzer Zeit bei Fotolia zum ersten Mal Fotos hochgeladen, auf denen ich zu sehen bin (jedoch so verfremdet, dass ich als Person nicht mehr erkennbar bin). Dass ich auch für mich als "Modell" eine Freigabe brauche, war mir natürlich klar... allerdings hatte ich keinen Drucker zur Hand und es sollte natürlich möglichst schnell gehen. Also habe ich das Formular einfach via PC ausgefüllt und mit elektronischer Unterschrift versehen. Dass diese Freigabe nicht anerkannt wird, hätte ich mir natürlich denken können. Nun komme ich zum Problem: Ich wurde aufgefordert, eine "richtige" Freigabe für diese Fotos hochzuladen und das habe ich dann auch getan, allerdings wurde bei fotolia dennoch die alte fehlerhafte Freigabe hochgeladen, obwohl ich die neue korrekte angeklickt habe.... :?: Dann wurden die Fotos abgelehnt, weil eben das zweite Mal diese fehlerhafte Freigabe mit den Fotos verknüpft worden ist. Ich dachte mir dann:
Ok. Dann lösche ich jetzt die fehlerhafte Freigabe und sie verschwindet einfach. Das funktioniert aber nicht, das Mülltonnen-Symbol lässt sich nicht anklicken bei der fehlerhaften Freigabe, weil sie mit 5 Dateien verknüpft sein soll. Aber wie gesagt, die Fotos wurden ja abgelehnt wegen der fehlerhaften Freigabe und dementsprechend dürfte sie ja auch mit keiner Datei mehr verknüpft sein?
Hat jemand Ahnung, wie ich diese fehlerhafte Freigabe doch noch gelöscht bekomme? Oder ne Idee, wie ich verhindern kann, dass immer die fehlerhafte Freigabe hochgeladen wird, obwohl ich die korrekte anklicke?
Danke für eure Hilfe! :winke:

Edit: Noch eine andere Sache: reicht es bei Fotolia, wenn ich das Formular normal ausgefüllt habe und "Catch All Release" drauf geschrieben habe oder möchte Fotolia, dass auch noch ein Zeuge unterschreibt, der bestätigt, dass ich die dargestellte Person bin?

Benutzeravatar
U. Gernhoefer
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 185
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 13:17
Wohnort: Falkensee

Re: fehlerhafte Freigabe wieder löschen

Beitragvon U. Gernhoefer » Do 6. Aug 2015, 21:13

Hatte ich auch.
Sobald ein Bild zugeordnet ist (selbst wenn abgelehnt) kannst Du den Release nicht mehr löschen.

Empfehlung:
- Neuen (richtigen ;) ) Release hochladen
- Bilder nochmal hochladen und wieder dem neuen Release zuordnen.

Gruss
Uwe

Ivylein87
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 16
Registriert: Do 6. Aug 2015, 14:37

Re: fehlerhafte Freigabe wieder löschen

Beitragvon Ivylein87 » Do 6. Aug 2015, 21:41

Danke dir! Es hat jetzt auch geklappt, dass wirklich der richtige Release hochgeladen worden ist :)
ich hoffe nur, dass Fotolia den jetzt akzeptiert, denn ich habe keinen Zeugen noch extra unterschreiben lassen. Falls jemand weiß, ob Fotolia in solchen Fällen noch die Unterschrift eines Zeugen möchte, lasst es mich bitte wissen :up:

Ivylein87
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 16
Registriert: Do 6. Aug 2015, 14:37

Re: fehlerhafte Freigabe wieder löschen

Beitragvon Ivylein87 » Do 13. Aug 2015, 12:03

Vielleicht ist die Info für Neulinge nicht schlecht: Fotolia akzeptiert den eigenen MR auch bei Selbstportraits, ein Zeuge ist nicht nötig :)

Benutzeravatar
FujiSL
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1050
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 08:52

Re: fehlerhafte Freigabe wieder löschen

Beitragvon FujiSL » Do 13. Aug 2015, 15:46

Ivylein87 hat geschrieben:ein Zeuge ist nicht nötig


Aber wenn du den MR auch für andere Agenturen hochladen willst dann würde ich ihn direkt mit Unterschrift Zeuge erstellen.
Stockfotografie ist ein bisschen so wie das Sammeln von Pfandflaschen,
nur auf einem höheren Niveau ;)


Zurück zu „Adobe Stock / Fotolia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste