Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Nachträglich exklusiv

madorf
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 88
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 20:40

Nachträglich exklusiv

Beitragvon madorf » Di 9. Feb 2016, 20:08

Gibt es hier zufällig jemanden, der nachträglich bei Fotolia exklusiv wurde und evtl positive oder negative Erfahrungen mitteilen kann?

Ich bin nämlich intensiv am Überlegen, ob ich diesen Schritt wagen sollte...

Mein Einkommen in 2015 war ca. 60% Fotolia, die restlichen 40% teilen sich die anderen 5 Agenturen bei denen ich anbiete. Und bereits nach den ersten Wochen 2016 habe ich das Gefühl, dass die Schere noch weiter auseinandergeht. Und wenn ich dann die Zeitersparnis für Einstellen, Verschlagworten, etc. rechne, dazu noch die Exklusiv-Vorteile wie besseres Ranking, Konzentration auf eine Agentur incl deren Eigenheiten, bräuchte ich jetzt tatsächlich den ein oder anderen, der mir diesen Schritt ausredet ;-)

Benutzeravatar
michaeljberlin
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 153
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 19:31

Re: Nachträglich exklusiv

Beitragvon michaeljberlin » Mi 10. Feb 2016, 07:24

madorf hat geschrieben:Gibt es hier zufällig jemanden, der nachträglich bei Fotolia exklusiv wurde und evtl positive oder negative Erfahrungen mitteilen kann?

Ich bin nämlich intensiv am Überlegen, ob ich diesen Schritt wagen sollte...

Mein Einkommen in 2015 war ca. 60% Fotolia, die restlichen 40% teilen sich die anderen 5 Agenturen bei denen ich anbiete. Und bereits nach den ersten Wochen 2016 habe ich das Gefühl, dass die Schere noch weiter auseinandergeht. Und wenn ich dann die Zeitersparnis für Einstellen, Verschlagworten, etc. rechne, dazu noch die Exklusiv-Vorteile wie besseres Ranking, Konzentration auf eine Agentur incl deren Eigenheiten, bräuchte ich jetzt tatsächlich den ein oder anderen, der mir diesen Schritt ausredet ;-)


Nun ja, die Erfahrungen in punkto Verkäuflichkeit sind natürlich für jeden anders. Aber es gibt ja auch Durchschnittswerte. Und wenn bei dir Fotolia 60% der Umsätze ausmacht, dann machst du irgendwo anders vermutlich etwas falsch... da würde ich noch mal schauen, woran es liegt, Verschlagwortung ist natürlich der erste Punkt, an den ich denke.

Und wenn du ein Argument gegen Exklusivität brauchst: Abhängigkeit! Gerade wenn man länger dabei ist und immer wieder in verschiedenen Foren und Gruppen liest, dass hier ein Anbieter gesperrt wurde und dort einer rausgeschmissen... dann würde ich mir mehr als zwei oder drei Mal überlegen: Hältst du dich zu 100% an alle Regeln von Fotolia? Bist du dir absolut sicher, dass die niemals einen Grund finden werden, dein Konto zu sperren? Oder kannst du mit dem Risiko leben, irgendwann von einem Tag auf den nächsten auf deine kompletten Einnahmen aus Stock zu verzichten?
Mein Buch: Stockfotografie - Mit Fotolia, Shutterstock & Co Geld verdienen: http://bit.ly/2cyx2Vx
Blog: http://michaeljayfoto.com Facebook: http://fb.com/MichaelJayFotograf Insta: @michaeljberlin

Benutzeravatar
magann
Administrator
Administrator
Beiträge: 2088
Registriert: Di 10. Apr 2012, 20:19
Wohnort: Sindelfingen
Kontaktdaten:

Re: Nachträglich exklusiv

Beitragvon magann » Mi 10. Feb 2016, 08:02

Ich würde mich auch nicht in eine Abhängigkeit begeben wollen.
Gerade Fotolia hat in der Vergangenheit oftmals die Suchfunktion abgeändert und Bilder die bis dahin oft verkauft wurden sind plötzlich "Ladenhüter"!
Es garantiert dir auch niemand, dass Fotolia exklusive Bilder wirklich besser listet als nicht exklusive, und wenn, dann kann sich das jederzeit ändern.

Das Geschäft, das wir treiben empfinde ich als "unsicher" genug. Da empfinde ich die Streuung meiner Bilder als Vorteil.

Nochwas:
Ist istock nicht ein gutes Beispiel gegen eine Exklusivität? Soviel ich weiß haben die vor ein paar Jahren die Konditionen für Ihre Exklusiven geändert.
Einige Vollzeitstocker sind dann gegangen weil deren Umsätze deutlich eingebrochen sind.

Seit wann machst du denn Bilder für Microstock?
E-Book: Geld verdienen mit Stockfotografie :up:
Shutterstock: Portfolio
AdobeStock: Portfolio

Benutzeravatar
GreenOptix
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 174
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 18:10
Wohnort: Frankfurt a. M.

Re: Nachträglich exklusiv

Beitragvon GreenOptix » Mi 10. Feb 2016, 10:37

Mit dem Gedanken Exklusiv auf Fotolia anzubieten habe ich in letzter Zeit auch schon gespielt. Die Downloads sind bei mir auch nochmal ordentlich in die Höhe geschossen. Bei mir sind es in zwischen 50-60% meiner Gesamteinahmen, allerdings hab ich mich gegen eine Exklusivität entschieden, um weiterhin streuen zu können. Die einzelnen Agenturen schwanken bei mir so stark, dass ich kein Risiko eingehen möchte mich auf eine verlassen zu müssen.
Kreativität ist konstruktives Chaos im Kopf!
----------------------------------
Grafik Design
Adobe Stock
----------------------------
Weitere Projekte
www.Stativwelt24.de
www.Smartlife.style

madorf
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 88
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 20:40

Re: Nachträglich exklusiv

Beitragvon madorf » Mi 10. Feb 2016, 10:52

michaeljberlin hat geschrieben: Hältst du dich zu 100% an alle Regeln von Fotolia? Bist du dir absolut sicher, dass die niemals einen Grund finden werden, dein Konto zu sperren? Oder kannst du mit dem Risiko leben, irgendwann von einem Tag auf den nächsten auf deine kompletten Einnahmen aus Stock zu verzichten?


...ja klar halte ich mich an die Regeln!?!
Und zum Glück bin ich nicht auf die Stockeinnahmen angewiesen. Für mich ist es lediglich ein Zubrot...

@magann: 08/2014 hab ich bei Fotolia angefangen. 11/2014 kamen dann Shutter, istock, usw...

Benutzeravatar
michaeljberlin
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 153
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 19:31

Re: Nachträglich exklusiv

Beitragvon michaeljberlin » Mi 10. Feb 2016, 11:04

madorf hat geschrieben:
michaeljberlin hat geschrieben: ...ja klar halte ich mich an die Regeln!?!


Du lädst nie abgelehnte Bilder erneut hoch? Versuchst nicht, möglichst viele Keywords für deine Bilder zu finden? Liest die Ablehnungen, die du bekommst, und lernst daraus, in Zukunft ähnliche Bilder nicht noch mal hochzuladen? Deine Akzeptanzrate liegt bei deutlich über 60%?

Ich sage das nicht, um gemein zu sein oder dir irgendwas zu unterstellen. Ich schreibe das nur aus der Erfahrung von anderen, die auch nicht wirklich gewusst haben, was sie jahrelang falsch gemacht haben, bevor ihnen das Konto gesperrt wurde.
Mein Buch: Stockfotografie - Mit Fotolia, Shutterstock & Co Geld verdienen: http://bit.ly/2cyx2Vx
Blog: http://michaeljayfoto.com Facebook: http://fb.com/MichaelJayFotograf Insta: @michaeljberlin

Benutzeravatar
magann
Administrator
Administrator
Beiträge: 2088
Registriert: Di 10. Apr 2012, 20:19
Wohnort: Sindelfingen
Kontaktdaten:

Re: Nachträglich exklusiv

Beitragvon magann » Mi 10. Feb 2016, 11:21

Das Geschäft braucht auch Zeit sich zu entwickeln. Vielleicht solltest du das Jahr 2016 noch abwarten und dann nochmal durchrechnen was besser funktioniert.
E-Book: Geld verdienen mit Stockfotografie :up:
Shutterstock: Portfolio
AdobeStock: Portfolio

madorf
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 88
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 20:40

Re: Nachträglich exklusiv

Beitragvon madorf » Mi 10. Feb 2016, 17:38

michaeljberlin hat geschrieben:
madorf hat geschrieben:
michaeljberlin hat geschrieben: ...ja klar halte ich mich an die Regeln!?!


Du lädst nie abgelehnte Bilder erneut hoch? Versuchst nicht, möglichst viele Keywords für deine Bilder zu finden? Liest die Ablehnungen, die du bekommst, und lernst daraus, in Zukunft ähnliche Bilder nicht noch mal hochzuladen? Deine Akzeptanzrate liegt bei deutlich über 60%?

Ich sage das nicht, um gemein zu sein oder dir irgendwas zu unterstellen. Ich schreibe das nur aus der Erfahrung von anderen, die auch nicht wirklich gewusst haben, was sie jahrelang falsch gemacht haben, bevor ihnen das Konto gesperrt wurde.


Nein, einmal abgelehnt lade ich sie nicht mehr hoch!
Nein, einige meiner Beststeller haben nicht mal 30 Keywords.
Ich lese sie tatsächlich und halte mich dran. Beispiel: Hintergründe lade ich bei Fotolia grundsätzlich nicht mehr hoch, weil die paar bei denen Ichs versucht habe, grundsätzlich abgelehnt wurden.
Meine Aktzeptanzrate bei Fotolio ist - Stand heute Mittag - bei 92%

Benutzeravatar
FujiSL
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1050
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 08:52

Re: Nachträglich exklusiv

Beitragvon FujiSL » Do 11. Feb 2016, 17:04

Von einer Agentur abhängig zu sein würde für mich auch nicht Frage kommen.

michaeljberlin hat geschrieben:Ich schreibe das nur aus der Erfahrung von anderen, die auch nicht wirklich gewusst haben, was sie jahrelang falsch gemacht haben, bevor ihnen das Konto gesperrt wurde.


Von einem Fall hatte ich auch gehört, fand ich schon echt krass, seit 2009 bei FT und dann ohne große Vorwarnung das Konto geschlossen. :shock:
Und wenn du dann noch exklusiv, Malhzeit. :(
Stockfotografie ist ein bisschen so wie das Sammeln von Pfandflaschen,
nur auf einem höheren Niveau ;)

Benutzeravatar
U. Gernhoefer
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 185
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 13:17
Wohnort: Falkensee

Re: Nachträglich exklusiv

Beitragvon U. Gernhoefer » Sa 13. Feb 2016, 13:20

Ich bin bei Fotolia damals nach 4 Monaten aus der Exklusivität raus gegangen.
Zwar ist Fotolia auch bei mir die Agentur mit dem prozentual höchsten Umsatz, aber auch die anderen bringen Geld.
Insgesamt würde ich mit Exklusivität bei Fotolia weniger Einnahmen haben.

Viele Grüße
Uwe


Zurück zu „Adobe Stock / Fotolia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste