Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Qualitätsmangel?

Benutzeravatar
vizualni
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 224
Registriert: Do 26. Feb 2015, 23:17
Wohnort: Brünn
Kontaktdaten:

Qualitätsmangel?

Beitragvon vizualni » Di 29. Mär 2016, 08:41

Gestern (ja, Ostermontag) bekam ich seit langem mal wieder einige Absagen bei Fotolia:

Hier die Ablehnungsgründe:

Composition
The scene must clearly illustrate the intended subject or theme and be free of any distracting elements (eg., shadows, grey sky, unrelated items).

Originality & Quality
The subject of your photo should be unique to the Fotolia database, or be of higher quality. For example, fauna or flora images must have added value (very high quality, definition, keywording) to be accepted, because thousands of images are already online for this category.

Background Quality
The background was not coherent with the subject matter, or lacked aesthetic quality.

Isolation quality
For isolated files, please verify the outline quality at 100% zoom.

Hier mal eines der abgelehnten Fotos:

Foto 1:
Bild

Volle Auflösung http://www.herrndorff.com/downloads/_MG_8968_SFF.jpg

Vielen Dank für Eure Meinungen und Lösungsvorschläge.

Susa
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 143
Registriert: Mo 5. Nov 2012, 10:18
Kontaktdaten:

Re: Qualitätsmangel?

Beitragvon Susa » Di 29. Mär 2016, 10:10

Klasse Aufnahme, das Model ist top, technisch perfekt fotografiert. Finde da nichts auszusetzen. Wenn ich solche Fotos machen könnte wäre ich super happy.
Da trifft ganz sicher keiner der angeführten Ablehnungsgründe zu!
Wer weiß, wer da Ostermontag in der Bildkontrolle saß - oder es war ein Versehen.
Ärgerlich natürlich für Dich, klar. Man will ja nicht einfach alle ohne Korrekturen nochmal einreichen. Wird ja nicht gern gesehen.
Ich habe mir angewöhnt keine zu großen Batches auf einmal einzureichen. Gerade vor den Feiertagen. Meist reiche ich eine Mischung aus Bildern, die mir super wichtig, und welchen die mir nicht so wichtig sind ein. Damit fahre ich ganz gut.
Ablehnungsgründe kann man in der Regel oft nicht nachvollziehen. Wenn der Grund berechtigt ist, dann korrigieren und neu Einreichen. Ansonsten nicht persönlich nehmen und anderswo einreichen.

Benutzeravatar
magann
Administrator
Administrator
Beiträge: 2088
Registriert: Di 10. Apr 2012, 20:19
Wohnort: Sindelfingen
Kontaktdaten:

Re: Qualitätsmangel?

Beitragvon magann » Di 29. Mär 2016, 12:59

Nicht ärgern! Irgendwann trifft es jeden mal mit merkwürdigen Bildablehnungen!
E-Book: Geld verdienen mit Stockfotografie :up:
Shutterstock: Portfolio
AdobeStock: Portfolio

Benutzeravatar
Funkenschlag
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 265
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:27
Wohnort: DE

Re: Qualitätsmangel?

Beitragvon Funkenschlag » Di 29. Mär 2016, 13:22

Seit wann kann man bei Fotolia nach Absagen gehen? Mache ich schon ewig nicht mehr ^^ Sie wollen das Bild einfach nicht. Fertig. Sich da emotional reinzusteigern bringt absolut nichts.

Benutzeravatar
vizualni
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 224
Registriert: Do 26. Feb 2015, 23:17
Wohnort: Brünn
Kontaktdaten:

Re: Qualitätsmangel?

Beitragvon vizualni » Di 29. Mär 2016, 13:32

magann hat geschrieben:Nicht ärgern! Irgendwann trifft es jeden mal mit merkwürdigen Bildablehnungen!

Hab mich auch schon in anderen Beiträgen gewundert. Da härtet man dann wohl mit der Zeit ab...

Funkenschlag hat geschrieben:Sich da emotional reinzusteigern bringt absolut nichts.

Ich bin da in der Regel auch ziemlich leidenschaftslos. Willkür ist ja nicht vorhersehbar. Nur leider eben so banal. Ich nehms dann mit Gelassenheit. Mal sehen, wie die anderen Agenturen reagieren...

madorf
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 88
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 20:40

Re: Qualitätsmangel?

Beitragvon madorf » Di 29. Mär 2016, 18:46

...ich hoffe du fühlst dich nicht auf den Schlips getreten, aber du hast ja explizit nach Meinung und Lösungsvorschlägen gefragt ;-)

Meine Meinung:

Die Szene ist einfach nicht gut ausgeleuchtet. Der Helligkeitsverlauf im Hintergrund ist schon ein wenig extrem im Vergleich von links zu rechts. Sollte der Hintergrund weiß gewesen sein, und du in den Keywords Freisteller, isolated, etc... stehen hast, dann stimmts halt einfach nicht wirklich...

Auch der Unterschied zwischen Armen und Gesicht, bzw. Bildunterseite und Oberseite ist schon echt extrem.
Im Endeffekt ist mir persönlich die extrem unterschiedliche Beleuchtung sofort auf den ersten Blick aufgefallen und kann durchaus nachvollziehen, dass es abgelehnt wurde.

Wie gesagt, sollte eine konstruktive Kritik sein und ist nicht böse gemeint ;)

Benutzeravatar
vizualni
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 224
Registriert: Do 26. Feb 2015, 23:17
Wohnort: Brünn
Kontaktdaten:

Re: Qualitätsmangel?

Beitragvon vizualni » Di 29. Mär 2016, 21:50

madorf hat geschrieben:Wie gesagt, sollte eine konstruktive Kritik sein und ist nicht böse gemeint ;)


Kein Problem, mehr Augen, mehr Eindrücke. Ich kann an meinem Monitor keine extremen Verläufe von Hell nach Dunkel feststellen. Genau dieser Qualitätsstandard herrscht auf vielen ähnlichen Bildern von mir vor.

Ich warte erstmal ab, was die Jungs von bei den anderen Agenturen dazu sagen und nehme dann bei Gelegenheit einen weiteren Anlauf bei Fotolia.

madorf
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 88
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 20:40

Re: Qualitätsmangel?

Beitragvon madorf » Mi 30. Mär 2016, 19:06

ist dein Monitor kalibriert?
Sowohl auf meinem externen Monitor, als auch auf meinem MacBook mit Retina-Display sind von Gesicht zu Händen locker 3 Blendenstufen Unterschied.
Der Unterschied am Hintergrund vom linken Rand bis zum rechten Rand - in Grautönen mal ganz grob ausgedrückt - links ca. 15 % grau, ganz rechts am Rand mindestens 60% grau!

Mach dir mal die kleine Mühe und nimm bei Photoshop die Farbpipette, nimm die Hintergrundfarbe ganz links auf, und dann vergleiche es mit der Hintergrundfarbe ganz rechts.
Das mache ich zb grundsätzlich bei Bildern mit einfarbigem Hintergrund. Mit den Augen sieht man oft keinerlei Unterschied.

Benutzeravatar
vizualni
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 224
Registriert: Do 26. Feb 2015, 23:17
Wohnort: Brünn
Kontaktdaten:

Re: Qualitätsmangel?

Beitragvon vizualni » Di 12. Apr 2016, 10:34

Monitor ist kalibriert. Fotograf hat kolabiert.

Die Antwort von Fotolia war dann auf meine Anfrage eine völlig andere:

Hi there,

We have forwarded your query to our Moderation team and they have stated that the images from this series do not have significant commercial value, so it has been decided not to accept them. The topic/motiff of the images are what do not meet our needs at this time.

Kind Regards,

Fotolia Europe
+44 (0) 80 0917 0886 (English only)


Okay, das muss man dann hinnehmen.

Wegen des Hintergrundes schaue ich dann noch mal in einer ruhigen Stunde irgendwann. Bei Shutter wurde die ganze Serie aufgenommen und verkauft sich inzwischen. Versteh einer die Bildmoderatoren...


Zurück zu „Adobe Stock / Fotolia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste