Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Neue und nicht aktivierte Mitglieder senden bitte unbedingt eine Nachricht mit dem Kontaktformular.
Inhalt der Nachricht: "Dein Benutzername", "Deine Emailadresse". Bitte freischalten, Danke.

Separate remittance advice

Corinna71
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 226
Registriert: Di 10. Dez 2019, 17:26

Separate remittance advice

Beitragvon Corinna71 » Di 24. Jan 2023, 10:51

Hi,
hab heute eine Mail bekommen, dass ich die unglaubliche Summe von 0,25$ erhalte. Da ich die Auszahlungsgrenze
noch nicht habe, muss das ausser der Reihe sein. Da steht was von 31.12. Pictoright Collective

Habt ihr das auch, was ist das genau?

LG Corinna

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1367
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Separate remittance advice

Beitragvon Heiko Küverling » Di 24. Jan 2023, 12:18

Das sind Einnahmen durch die Verwertungsgesellschaft Pictoright (Niederlande). Also so ähnlich wie die VG BILD-KUNST in Deutschland.
Hier mal ein Beispiel einer anderen Verwertungsgesellschaft. Ist aber im Prinzip das gleiche.
https://www.alamy.de/contributor/faqs/m ... questions/
Zuletzt geändert von Heiko Küverling am Di 24. Jan 2023, 12:30, insgesamt 1-mal geändert.

Corinna71
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 226
Registriert: Di 10. Dez 2019, 17:26

Re: Separate remittance advice

Beitragvon Corinna71 » Di 24. Jan 2023, 12:29

Ist man da automatisch, ich hab nie irgendwo zugestimmt
bei einer Verwertungsgesellschaft zu sein. Weiß auch nicht so genau, was die genau machen

LG corinna

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1367
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Separate remittance advice

Beitragvon Heiko Küverling » Di 24. Jan 2023, 12:31

Schau noch mal oben, ich hab noch einen Link hinzugefügt.

Corinna71
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 226
Registriert: Di 10. Dez 2019, 17:26

Re: Separate remittance advice

Beitragvon Corinna71 » Di 24. Jan 2023, 14:02

Danke, jetzt wird es verständlicher :up:

LG Corinna

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1367
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Separate remittance advice

Beitragvon Heiko Küverling » Di 24. Jan 2023, 14:24

Auf jeden Fall eine Gute Sache, lohnt sich aber nicht unbedingt für jeden.

Corinna71
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 226
Registriert: Di 10. Dez 2019, 17:26

Re: Separate remittance advice

Beitragvon Corinna71 » Di 24. Jan 2023, 15:16

Aber es wurde anscheinend automatisiert durchgeführt. Ich hab jedenfalls nicht gesehen wann und wo ich dafür zugestimmt haben soll.
Für wen lohnt sich das denn nicht? Kann ich das irgendwo kündigen

LG Corinna

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1367
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Separate remittance advice

Beitragvon Heiko Küverling » Di 24. Jan 2023, 16:24

Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, ob man da irgendwo zustimmen musste. Kündigen würde ich aber nicht. Die Beträge die ausgezahlt werden sind in der Regel nicht sonderlich hoch, richten sich aber danach, wie hoch dein Anteil an eigenen Bildern an der Sammellizenzierung ist. Ich hab die Hoffnung, dass es bei wachsendem Portfolio im Laufe der Jahre mehr wird.

Corinna71
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 226
Registriert: Di 10. Dez 2019, 17:26

Re: Separate remittance advice

Beitragvon Corinna71 » Di 24. Jan 2023, 17:20

Okay, danke, na solange es nicht zu meinem Nachteil ist.
Im Forum von iStock waren da kürzlich auch Fragen dazu.
Vielleicht haben wir auch zugestimmt bei Eröffnung des Contributor-Kontos, das ist ja auch ein ziemlich langer
Vertrag.

Schön, dass wir das hier schnell klären konnten,
weiterhin gut Licht, LG Corinna

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1367
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Separate remittance advice

Beitragvon Heiko Küverling » Di 24. Jan 2023, 18:05

Ich hab gerade nochmal nachgesehen. Im Januar 2021 haben wir eine Nachricht von Istock erhalten, um der französischen ADAGP die Vollmacht zu erteilen die Lizenzgebühren einzutreiben und zu verteilen. Bei allen anderen Verwertungsgesellschaften läuft es dann wohl automatisch.


Zurück zu „istockphoto“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste