Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Soll ich oder soll ich nicht?

WaxL
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 11
Registriert: Mo 19. Feb 2018, 08:47

Re: Soll ich oder soll ich nicht?

Beitragvon WaxL » Do 22. Feb 2018, 09:50

Hat jemand infos darüber wann man sich dort überhaupt wieder anmelden kann?

Die work-with-us Seite ist zumindest seit Anfang des Jahres in 'Maintenance' und man kann sich nicht mehr anmelden.

Seltsamkeit
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 13
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 09:07

Re: Soll ich oder soll ich nicht?

Beitragvon Seltsamkeit » Do 22. Feb 2018, 21:39

Lt. Support Ende Januar...
Ist übrigens seit Mitte November so, die Info stand bis Anfang des Jahres zumindest noch da.

Ist viell. auch besser so, bin mir imme rnoch unschlüssig.

Avia
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 27
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 11:28

Re: Soll ich oder soll ich nicht?

Beitragvon Avia » So 15. Apr 2018, 09:11

Hab mich am Freitag angemeldet, innerhalb einer Stunde hatte ich die Einladung. Dabei stand dabei, daß es wohl bis zu 30 Tage dauern kann.

Jetzt hab ich mich durch den Thread gelesen und weiß nun weiß ich gar nicht ob das so eine gute Idee war. :?

Ich werd mal als erstes die Bilder hochladen, die ich selber richtig genial finde, die bei den anderen Agenturen aber irgendwie untergegangen sind.

hobbystocker
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 88
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 15:10

Re: Soll ich oder soll ich nicht?

Beitragvon hobbystocker » So 15. Apr 2018, 12:54

Im Prinzip macht man mit IS, AS/FT und Shutter um die 80% bis 90% des Umsatzes. Zumindest ist dass meine Erfahrung.Und wenn man so die Erfahrungsberichte anderer Fotografen liest dann geht es anderen wohl ähnlich.
Abseits der Frage ob man die drei beliefern soll oder nicht ist die zweite große Frage deutsch oder englisch verschlagworten bei Fotolia.
Da habe ich noch keine Lösung gefunden.

spiegel
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 197
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 08:55

Re: Soll ich oder soll ich nicht?

Beitragvon spiegel » So 15. Apr 2018, 17:25

IS ist zwar wegen seiner Micropreise verschrien, aber wirklich besser ist SS auch nicht.
Die beiden halten sich bei mir etwa die Waage, sowohl vom Durchschnittspreis pro DL als auch von den Gesamteinkünften.
Etwas besser ist, was die Preise pro DL angeht Adobe, aber dafür fehlt es hier an Masse und insgesamt kommt hier bei mir nur halb soviel rein wie bei IS oder SS.

Verschlagworten mache ich nur in Englisch.
Ich gehe davon aus, dass die deutschen Kunden ein paar Brocken Englisch beherrschen und auch diese auch zum Suchen nutzen.
Vielleicht täusche ich mich aber und Adobe läuft bei mir deshalb etwas schlechter.
Aber der Aufwand, doppelt zu verschlagworten, ist mir zu hoch

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 261
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Soll ich oder soll ich nicht?

Beitragvon Heiko Küverling » So 15. Apr 2018, 19:32

Bei Fotolia bzw. Adobe verschlagworte ich nur in deutsch, da laut der Statistik, die bei Fotolia angezeigt wird, der Anteil der US-Verkäufe bei mir nur gering ist. Aber spiegel hat da schon Recht. Man kann leider nicht genau sagen, in welcher Sprache die Suchanfragen gestellt werden. Möglicherweise suchen ja deutsche Kunden auch in englisch. Bei mir läuft aber Fotolia von den drei großen Agenturen am besten, und desshalb habe ich keinen Grund, das zu ändern. Ma hat ja immer Angst vor schlechten Übersetzungen, und will deshalb die richtige Sprache wählen. Aber so schlimm sind die Übersetzungen in der Regel nicht. Wichtig ist, das die Hauptsuchwörter, also die wichtigsten richtig übersetzt sind.


Zurück zu „istockphoto“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste