Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

RF oder RM

Benutzeravatar
Adam
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 52
Registriert: Do 30. Nov 2017, 13:39

RF oder RM

Beitragvon Adam » Sa 24. Nov 2018, 00:41

Moin,
Ich lade gerade meine ersten Bilder nach Alamy hoch.
Jetzt frage ich mich was man für die Bildrechte auswählen sollte, "Royalty free (RF)" oder "Rights managed (RM)".
Wenn ich es richtig verstanden habe, bei meinen dürftigen englich Kenntnissen, ist die Empfehlung von Alymy "Royalty free (RF)".
Sollte man sich daran halten, oder doch lieber auf "Rights managed (RM)" umstellen.
Gruß Adam

spiegel
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 584
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 08:55

Re: RF oder RM

Beitragvon spiegel » Sa 24. Nov 2018, 10:06

Also, mein Englisch ist auch nicht das Beste, deshalb keine Empfehlung, aber eine Beschreibung, wie ich es mache:

Wenn es 120 %-ig ein typisches Comercial ist, also wirklich absolut nix an Fremdeigentum oder Personen, dann nehme ich RF ohne irgendwelche Einschränkungen.
Wenn es nur 99 %-ig (irgendwelche Gegenstände, die natürlich irgendjemandem gehören) ist, dann bleibe ich bei RF, klicke aber bei optional an, dass "property" da ist, aber leider kein release.
Wenn es in Richtung Editorial geht, bzw. eindeutig editorial ist, dann nehme ich "RF", aber gebe die Personenanzahl und/oder Eigentum an und mache natürlich bei "sell as editorial only" einen Haken. In diesem Fall berücksichtige ich auch die Formalien (Stadt, Land, Datum) in der Beschreibung.

RM nehme ich nie, da ist mir unklar, ob auch Exklusivverkäufe möglich sind (was sich auf andere Agenturen auswirken könnte).

Benutzeravatar
Adam
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 52
Registriert: Do 30. Nov 2017, 13:39

Re: RF oder RM

Beitragvon Adam » Sa 24. Nov 2018, 14:27

spiegel hat geschrieben:Also, mein Englisch ist auch nicht das Beste, deshalb keine Empfehlung, aber eine Beschreibung, wie ich es mache:

Wenn es 120 %-ig ein typisches Comercial ist, also wirklich absolut nix an Fremdeigentum oder Personen, dann nehme ich RF ohne irgendwelche Einschränkungen.
Wenn es nur 99 %-ig (irgendwelche Gegenstände, die natürlich irgendjemandem gehören) ist, dann bleibe ich bei RF, klicke aber bei optional an, dass "property" da ist, aber leider kein release.
Wenn es in Richtung Editorial geht, bzw. eindeutig editorial ist, dann nehme ich "RF", aber gebe die Personenanzahl und/oder Eigentum an und mache natürlich bei "sell as editorial only" einen Haken. In diesem Fall berücksichtige ich auch die Formalien (Stadt, Land, Datum) in der Beschreibung.

RM nehme ich nie, da ist mir unklar, ob auch Exklusivverkäufe möglich sind (was sich auf andere Agenturen auswirken könnte).

Ok, vielen Dank für deine Ausführungen. Das hilf mir schon sehr viel weiter. Jetzt weiß ich schon mal wie ich vorgehen muß um nicht verkehrt zu machen
Also nimmst du generell nur "RF". Was mir leider noch nicht ganz Verständlich ist, was du mit Exklusivverkäufe meinst. ist ein Bild Exklusiv kann es doch nicht mehr bei anderen Agenturen verwendet werden.
Ich habe es so verstanden das bei RF einmal ein Bild gekauft wird und der Käufer kann es so oft verwenden wie er will und auch für was er will.
Meine Überlegung war, ob es nicht vielleicht sinnvoller wäre die Nutzung der Bilder über "RM" etwas einzuschränken. Deshalb auch meine Frage was evtl sinnvoller ist.

dirkr
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 244
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 13:14

Re: RF oder RM

Beitragvon dirkr » Sa 24. Nov 2018, 18:12

Wenn das Bild irgendwo anders als RF angeboten wird (also z.B. Shutter, Fotolia, Istock), dann MUSS es bei Alamy auch RF sein.

mwagner159
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 446
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 08:01
Kontaktdaten:

Re: RF oder RM

Beitragvon mwagner159 » Fr 30. Nov 2018, 10:34

Adam hat geschrieben:Wenn ich es richtig verstanden habe, bei meinen dürftigen englich Kenntnissen, ist die Empfehlung von Alymy "Royalty free (RF)".
Sollte man sich daran halten, oder doch lieber auf "Rights managed (RM)" umstellen.

Hinter dieser Empfehlung dürfte auch einiges an Eigeninteresse von Alamy stecken: Der Administrationsaufwand für Royalty Free (Lizenzierung nach Bildgröße) ist für Bildagenturen wesentlich geringer als für RM-Fotografie.

Insgesamt würde ich sagen, dass es auf das Motiv ankommt. Eine generelle Empfehlung kann und sollte man da nicht geben…


Zurück zu „Alamy“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste