Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Alamy Searchstatistik und Umsatzrelation

Sarazen
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 46
Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:49

Alamy Searchstatistik und Umsatzrelation

Beitragvon Sarazen » Do 4. Apr 2019, 17:43

Hi all,

wie schon mal erwähnt, mag ich Statistiken ganz gerne, auch wenn man sie gerne manipuliert.

Ich habe mir also mal die Alamy Such- und Zoomstatistik für den gesamten Pool angesehen.
Eigentlich kann ich nur jedem empfehlen, der sich fragt was da umgesetzt wird, diese Statistik für seinen Bereich wo er veröffentlicht anzusehen.
Ich habe einen Zeitraum von vier Monaten eingegeben und den Eindruck gewonnen, dass nicht nur wenig Suchen vorhanden sind, sondern man sieht auch genau so, dass bei sehr vielen Suchen nicht ein einziger Zoom angefordert wurde und leider auch, dass Null Sales stattgefunden haben.
Ich frage mich also, wie es Leuten hier gelungen sein soll, Einnahmen zu erzielen. Ich wundere mich, dass die Statistik öffentlich ist, denn sie spricht eigentlich eine sehr deutliche Sprache, nämlich dass es viele Fotos gibt, aber irgendwie keine verkauft werden. Europäische Städte und architektonische Highlights werden vielleicht einmal gesucht - in Zahlen 1 x -, dann noch falsch geschrieben und niemals landen sie im Sales. Besonders nett: Olympia Stadium. EIne Suche in vier Monaten. Aber auch bei people sieht es nicht viel besser aus. Könnte mir jetzt noch jemand sagen, dass diese Statistik gaaanz schlecht gewartet wird und niemals stimmen kann, wäre ich erleichtert.
Diese Statistik steht unterm Dashboard in Alamy Meashures, dann unten rechts "All of Alamy". Sie ist alphabetisch sortiert und man kann darin Suchbegriffe eingeben. Vielleicht hat jemand dazu eine inspirierende Idee, die einen etwas aufbaut, sein Portfolio dort weiterzuführen.
Mutig, dass die Agentur diese Statistik veröffentlicht.
vGS.

costadelsol
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 211
Registriert: Di 1. Aug 2017, 19:07

Re: Alamy Searchstatistik und Umsatzrelation

Beitragvon costadelsol » Do 4. Apr 2019, 19:13

Du sprichst mir aus dem Herzen. Ich bin auch immer wieder hin und her gerissen, ob ich da noch Bilder hochladen soll. Es gab bei mir bis jetzt noch keine Zoms und Dls erst recht nicht. Ob die Statistik stimmt, kann ich nicht sagen, falls ja, braucht man sich nicht zu wundern, dass man nichts verkauft. Selbst wenn ich vielleicht irgendwann mal 2 Dls haben sollte, werde ich da wahrscheinlich nie die Auszahlunggrenze erreichen. Für was also die Arbeit machen.

Pilotton
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 9
Registriert: So 14. Okt 2018, 08:32

Re: Alamy Searchstatistik und Umsatzrelation

Beitragvon Pilotton » Do 4. Apr 2019, 21:13

Ich bin seit ca. 1 Jahr beim Alamy und wollte schon aufgeben. Mit meinem ersten Verkauf vor 2 Wochen habe ich aber gleich 98$ verdient... :D

Sarazen
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 46
Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:49

Re: Alamy Searchstatistik und Umsatzrelation

Beitragvon Sarazen » Do 4. Apr 2019, 23:12

costadelsol hat geschrieben: ..... Für was also die Arbeit machen.


das ist die Frage. Nat. erstmal danke für deine Rückmeldung im Klartext...

Vielleicht, da ja gerade eine Positivmeldung noch reinkam, muss man doch 12 Monate researchen und innerhalb einer Dauer von einem Jahr Trefferquoten prüfen und solche Zoomchecks machen (also was wird überhaupt gezoomt). Aus den Antworten hier kann man nur bedingt schlauer werden. Sind die ""Gewinner", also die hier höhere Umsätze generieren, Ausnahmeerscheinungen, die tw. auch beim Alamy Umfrage Check in einer überdurchschnittlichen Anzahl auftauchen oder fallen sie nur auf, weil derjenige der nicht verkauft, diese Information nicht herausposaunt? Ich kann mir jedenfalls bei der Statistik nicht erklären wie jemand hier Umsätze machen will. Die Zahlen zeigen ein gähnendes Desinteresse der Alamy Bildsucher am Kauf von Material. Ich gehe soweit zu sagen, dass das alles nur Bilderfreunde sind, die sich mal das Olympiastadion, Westminster Abbey oder "Teengirls" anschauen wollen. Ich hoffe, es beweist jemand das Gegenteil. Ich sehe Alamy eigentlich als Signatur oft bei Yellow Press Bildern. Damit ist viel Geld zu verdienen. Aber wir sind ja hier nicht als Papparazzis unterwegs. Im aktuellen Bereich begegnen mir selten Alamy Signaturen. Im Bereich Food auch eher nicht. Ich hoffe die lachen sich über unsere Einsendungen nicht kaputt...

Erstmal drüber schlafen... vGS.

dirkr
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 244
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 13:14

Re: Alamy Searchstatistik und Umsatzrelation

Beitragvon dirkr » Do 4. Apr 2019, 23:25

Wenn Euch interessiert, was für Bilder auf Alamy verkauft werden, dann ist das Forum von Alamy auch ganz interessant. Da gibt es jeden Monat einen Thread, in dem die Leute ihre "Fundsachen" posten...

https://discussion.alamy.com/topic/1134 ... pril-2019/

costadelsol
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 211
Registriert: Di 1. Aug 2017, 19:07

Re: Alamy Searchstatistik und Umsatzrelation

Beitragvon costadelsol » Fr 5. Apr 2019, 00:44

Sarazen hat geschrieben:ch hoffe die lachen sich über unsere Einsendungen nicht kaputt...

Warum sollten sie?! :)

costadelsol
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 211
Registriert: Di 1. Aug 2017, 19:07

Re: Alamy Searchstatistik und Umsatzrelation

Beitragvon costadelsol » Fr 5. Apr 2019, 00:49

Pilotton hat geschrieben:Ich bin seit ca. 1 Jahr beim Alamy und wollte schon aufgeben. Mit meinem ersten Verkauf vor 2 Wochen habe ich aber gleich 98$ verdient... :D

Glückwunsch! Ist schon ein schöner Betrag. Aber 1 mal im Jahr 98$ verdienen ist mir nicht genug für die Arbeit, die dahinter steht. ;)



@ dirkr
Interessanter Link. Danke!

fotocute
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 534
Registriert: So 15. Okt 2017, 18:48

Re: Alamy Searchstatistik und Umsatzrelation

Beitragvon fotocute » Fr 5. Apr 2019, 05:24

Ok danke das hab ich wo gelesen, Hauptsache sind Bilder für den englischen Markt. Hab auch genau eins aus Cornwall verkauft allerdings 1 Euro

spiegel
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 584
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 08:55

Re: Alamy Searchstatistik und Umsatzrelation

Beitragvon spiegel » Fr 5. Apr 2019, 06:54

costadelsol hat geschrieben:
Pilotton hat geschrieben:Ich bin seit ca. 1 Jahr beim Alamy und wollte schon aufgeben. Mit meinem ersten Verkauf vor 2 Wochen habe ich aber gleich 98$ verdient... :D

Glückwunsch! Ist schon ein schöner Betrag. Aber 1 mal im Jahr 98$ verdienen ist mir nicht genug für die Arbeit, die dahinter steht. ;)


"Nicht genug für die Arbeit" dürfte wohl bei allen Agenturen gelten, wenn man ernsthaft die Stunden rechnet und mit Mindestlohn vergleicht....
Aber zu Alamy.
Irgendwie bin ich da hin- und hergerissen.
Aus der einen Seite bin ich betriebsblinder Fanboy, ich liebe diesen Laden mit seine vorbildlichen Transparenz, Fairness und dem schnellen und einfachen Support. Einfach nur Hammer.
Auf der anderen Seite stimmt es natürlich, die Anzahl der Verkäufe ist ein Witz und liegt unter der von CB. Deshalb hadere ich immer wieder mal mit mir und überlege, ob sich der besondere Aufwand für Alamy wirklich lohnt.
Außerdem nervt mich die frustrierende CTR-Kurve.

Aber dann kommen Tage wie heute.
AS hat, wie jeden Monat, überwiesen, bei Alamy steht für die nächsten Tage die 2. Auszahlung des Jahres an.
Sobald die eingetroffen ist, wird mein Jahresumsatz von Alamy (der sich in diesem Fall aus 2 Bildern generiert) deutlich höher sein als der von AS (der aus dem Verkauf von 113 Bildern stammt).

Es bleibt schwierig, aber ich bleibe dabei.

spiegel
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 584
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 08:55

Re: Alamy Searchstatistik und Umsatzrelation

Beitragvon spiegel » Fr 5. Apr 2019, 13:50

Sarazen hat geschrieben:Hi all,

wie schon mal erwähnt, mag ich Statistiken ganz gerne, auch wenn man sie gerne manipuliert.

Ich habe mir also mal die Alamy Such- und Zoomstatistik für den gesamten Pool angesehen.
Eigentlich kann ich nur jedem empfehlen, der sich fragt was da umgesetzt wird, diese Statistik für seinen Bereich wo er veröffentlicht anzusehen.
Ich habe einen Zeitraum von vier Monaten eingegeben und den Eindruck gewonnen, dass nicht nur wenig Suchen vorhanden sind, sondern man sieht auch genau so, dass bei sehr vielen Suchen nicht ein einziger Zoom angefordert wurde und leider auch, dass Null Sales stattgefunden haben.
Ich frage mich also, wie es Leuten hier gelungen sein soll, Einnahmen zu erzielen. Ich wundere mich, dass die Statistik öffentlich ist, denn sie spricht eigentlich eine sehr deutliche Sprache, nämlich dass es viele Fotos gibt, aber irgendwie keine verkauft werden. Europäische Städte und architektonische Highlights werden vielleicht einmal gesucht - in Zahlen 1 x -, dann noch falsch geschrieben und niemals landen sie im Sales. Besonders nett: Olympia Stadium. EIne Suche in vier Monaten. Aber auch bei people sieht es nicht viel besser aus. Könnte mir jetzt noch jemand sagen, dass diese Statistik gaaanz schlecht gewartet wird und niemals stimmen kann, wäre ich erleichtert.
Diese Statistik steht unterm Dashboard in Alamy Meashures, dann unten rechts "All of Alamy". Sie ist alphabetisch sortiert und man kann darin Suchbegriffe eingeben. Vielleicht hat jemand dazu eine inspirierende Idee, die einen etwas aufbaut, sein Portfolio dort weiterzuführen.
Mutig, dass die Agentur diese Statistik veröffentlicht.
vGS.


Bin mir nicht sicher, ob ich dich richtig verstanden habe.
Dass eine Suche nur von wenigen oder einem (UCO) betrieben wird, finde ich nicht weiter erstaunlich.
Zumal die Suchstatistik Begriffskombinationen ausweist.
Interessant ist doch eher die Anzahl der Suchen.
Und da finde ich, wenn ich mich nur auf einen Tag (gestern) beschränke, 117 Seiten mit je 100 Ergebnissen, also rund 11700 Suchanfragen an einem Tag.
Ich kann schlecht beurteilen, ob das viel ist, aber wirklich wenig kommt es mir nicht vor.
Die Anzahl der Verkäufe, die sich daraus ergaben, lag allerdings nur bei rund 120 Stück (was aber mehr als "keine" ist).
Dass diese Zahlen bei SS, IS und AS deutlich höher sein dürften, ist klar.
Inwieweit das aber auf die anderen "LowEarner" wie 123, DT, CB und wie sie alle heißen, zutrifft, vermag ich nicht abzuschätzen.

Wenn die Suchbegriffe der eigenen Bilder zu einem "Nullergebnis" führen, kann das zwei Ursachen haben.
Entweder die KWs sind schlecht gewählt oder die zugehörigen Bilder werden nicht nachgefragt.
Finde ich hilfreich.


Zurück zu „Alamy“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast