Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Mit was fotografiert ihr, mit welchen Kameras macht ihr eure Stockfotos?

Kameras, Objektive, Computer...
Benutzeravatar
Fez
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 89
Registriert: Di 6. Aug 2019, 15:22
Wohnort: Hannover

Re: Mit was fotografiert ihr, mit welchen Kameras macht ihr eure Stockfotos?

Beitragvon Fez » Di 26. Mai 2020, 19:19

Gartenphilosophin hat geschrieben:
Fez hat geschrieben:Ich habe mir heute mit der Canon EOS R und dem 24-105mm Canon L Objektiv ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk gemacht. Meine erste Vollformatkamera. :D Ich konnte mich gerade noch so zusammenreißen nicht noch für mehr als 5000 Euro ein Weitwinkel- und Teleobjektiv dazu zu kaufen.


Wie ergeht es Dir denn mit der Vollformatkamera?
Das finde ich spannend!


Ich habe eine deutlich gestiegene Annahmequote bei Shutterstock- das ist schon mal was. Die Bildqualität, gerade in dunkleren Situationen wo der ISO etwas hoch muss ist schon immens. Natürlich liegt das auch am teureren Objektiv als das alte Tamron-Suppenzoom. Leider komme ich aktuell kaum zum Fotografieren. Meine Marokkoreise wurde ja verständlicherweise gecancelt- da hatte ich mir aber immens viele neue Stockfotos erhofft. Will die neue Kamera trotzdem nicht mehr missen! Es geht mir weniger um das Vollformat als die grandiosen RF-Objektive. Habe mir das RF 15-35mm 2.8 gegönnt. Ein Träumchen. Beim Teleobjektiv warte ich aber noch etwas. Da bin ich gerne bereit, mich bei der Lichtstärke etwas zurückzunehmen, wenn ich dafür mehr mm bekomme. Mal schauen, wie viel das angekündigte RF00-500mm 4.5-7.1 kosten wird. f7.1 ist jetzt echt nicht der Burner, aber die Möglichkeit 500mm zu zoomen reizt mich sehr. Ist letztendlich eine Frage des Preises.


leopictures
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 246
Registriert: Mi 22. Mai 2019, 19:23
Kontaktdaten:

Re: Mit was fotografiert ihr, mit welchen Kameras macht ihr eure Stockfotos?

Beitragvon leopictures » Mi 27. Mai 2020, 09:33

Ich habe eine Nikon d 750, dazu 2 Festbrennweiten, 35 mm und 90 mm. Beides Tamron.
Vermutlich spare ich jetzt weiter und gönne mir dann ein Tamron 70-200 , wegen der Lichtstärke (2,8 - ???), Weiss ich jetzt nicht auswendig.
Das wäre eine super Ergänzung und lieber einmal richtig teuer und gut als günstig einkaufen und 1 Jahr später bereue ich es. Das Original Nikon ist mir aber doch zu teuer.

Claudio
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1186
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Mit was fotografiert ihr, mit welchen Kameras macht ihr eure Stockfotos?

Beitragvon Claudio » Mi 27. Mai 2020, 10:57

leopictures hat geschrieben:Das Original Nikon ist mir aber doch zu teuer.

Tamron- und Sigmaobjektive hatten wir früher auch an unserer alten Nikon. Nun müssen ja leider Nikon-Objektive kaufen, weil es für das Z-Mount kaum Alternativen gibt, aber die Qualität von denen ist schon außergewöhnlich. Wir hatten anfangs überlegt, gebrauchte F-Mount-Objektive zu kaufen und diese am Adapter zu betreiben (unser Makro Nikon 105 läuft so), uns dann aber doch für die Z-Originale entschieden. Es ist unfassbar, was die selbst im firmeninternen Vergleich inzwischen für eine Schärfe erreichen.

Gestern habe ich Fotos aufbereitet und dachte schon, ich wäre fertig, da habe ich bei einer Fotoserie aus über 50 m Entfernung mit unserem neuen Z 20mm 1.8 einen gut lesbaren Schriftzug am oberen Rand eines Denkmals entdeckt, der in natura höchstens 30 cm hoch ist. Ich habe dann mal alte Aufnahmen herausgesucht und siehe da, nichts zu erkennen. Der Fortschritt, der im Laufe der Zeit bei Objektiven gemacht wurde (natürlich auch bei anderen Fabrikaten), ist schon faszinierend.

hobbystocker
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 243
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 15:10

Re: Mit was fotografiert ihr, mit welchen Kameras macht ihr eure Stockfotos?

Beitragvon hobbystocker » So 28. Jun 2020, 10:50

Eine höhere Auflösung kann zu mehr Bearbeitungszeit führen. Also eher zu einer Verringerung des "Stundenlohns". ;)
Meiner Meinung ist fast jede Kamera / Objektiv ausreichend für Microstock.
Mehr Auflösung als für A3 braucht es nicht. Da wäre man bei etwa 16MP. Das dürfte fast jede Kamera und Objektiv schaffen.
Selbst 12MP kann der Kunde auf A3 hochrechnen und dürfte so für fast alle Kunden reichen.
Bei Microstock zählt vor allem die Masse. So ein $0,10 Abo Verkauf bringt erst ab dem hundertsten Download ein bisschen was. Da sich selten ein Bild hundert mal verkauft lädt man einfach viele Versionen eines Motivs hoch. Wichtig wäre daher vielleicht noch dass der Verschluss der Kamera viele Auslösungen schafft. Aber selbst das schaffen heute alle Kameras.
Die Freude am Fotografieren

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 725
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Mit was fotografiert ihr, mit welchen Kameras macht ihr eure Stockfotos?

Beitragvon Heiko Küverling » So 28. Jun 2020, 15:35

Meiner Meinung ist fast jede Kamera / Objektiv ausreichend für Microstock.

Das hört sich so an, als wären Stockfotos von minderer Qualität. Stockfotografie bedeutet aber nur das die betreffenden Agenturen die benötigten Bilder auf "Lager" haben. Das typische Stock-Bild gibt es auch gar nicht. Das können auch künstlerisch hoch anspruchsvolle Bilder sein, in die der Fotograf viele Stunden investiert hat. Zum Stock-Bild wird es dann, wenn es an eine Stock-Agentur gesendet wird (sagt aber nichts über die Qualität aus).
Mehr Auflösung als für A3 braucht es nicht.

Für die Nutzung im Internet oder Zeitungen und Zeitschriften mag das stimmen. Bei Verwendung als großflächiges Poster, oder als Fototapete wird es dann mit 12 MP schon knapp (dürfte so etwa die Untergrenze darstellen). A3 bedeutet ja mal gerade 29,7cm x 42cm. Ich biete meine Bilder zum Beispiel auch bei ohmyprints an. Da ist es natürlich von Vorteil, hochauflösende Bilder anzubieten. Denn die Größe der dort verkauften Bilder beträgt durchaus mal 220cm x 140cm.
Ich will damit nur sagen, das sich mit einer höheren Auflösung die Verkaufschancen auf jeden Fall steigern, weil die verwendbarkeit dadurch vielseitiger wird.

hobbystocker
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 243
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 15:10

Re: Mit was fotografiert ihr, mit welchen Kameras macht ihr eure Stockfotos?

Beitragvon hobbystocker » Di 30. Jun 2020, 17:36

Ich verwende Kameras von 12 MP bis 45 MP und merke da keinen großen Unterscheid bei bei den Verkäufen.
Wobei ich aber keine "Spezialagenturen" für Posterdruck beliefere.
Die Freude am Fotografieren

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 725
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Mit was fotografiert ihr, mit welchen Kameras macht ihr eure Stockfotos?

Beitragvon Heiko Küverling » Di 30. Jun 2020, 18:10

Wobei ich aber keine "Spezialagenturen" für Posterdruck beliefere

Das weiß man manchmal gar nicht so genau. Die Bildagenturen haben oft weit verzweigte Vertriebswege. Es gibt viele Shops für Kunstdrucke, Fototapeten, Jalousien usw. die ihre Bilder direkt von den Agenturen beziehen.

Hier nur zwei Beispiele von vielen
https://www.art-galerie-shop.de/heiko-k ... tisch.html
https://wallsheaven.de/fototapeten/fahr ... -E86198438

Ich bin überzeugt, dass dort jeder seine Bilder wiederfinden kann (in diesen beiden Fällen zumindest Fotografen, die bei Adobe anbieten).

Li-Bro
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 10
Registriert: Sa 20. Jun 2020, 09:54

Re: Mit was fotografiert ihr, mit welchen Kameras macht ihr eure Stockfotos?

Beitragvon Li-Bro » Mi 1. Jul 2020, 11:55

Ich bin MFT-Fan.

Habe mir 2013 die Lumix GM1 gekauft und bin mit der auf Anhieb super zufrieden gewesen. Davor hatte ich ne Nikon D60 mit der ich nie so warm geworden bin.

Seit November hab ich wieder ne etwas größere Kamera, die Lumix G91.

Am liebsten knipse ich mit meinem 60 mm Makro-Objektiv. Das ist fast mein Immer-Drauf. :D

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 725
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Mit was fotografiert ihr, mit welchen Kameras macht ihr eure Stockfotos?

Beitragvon Heiko Küverling » Mi 1. Jul 2020, 12:38

Du hast ein wirklich schönes vielseitiges Portfolio.


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste