Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Canon Makroobjektiv

Kameras, Objektive, Computer...
Benutzeravatar
vizualni
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 224
Registriert: Do 26. Feb 2015, 23:17
Wohnort: Brünn
Kontaktdaten:

Canon Makroobjektiv

Beitragvon vizualni » Mi 25. Nov 2015, 15:46

Hallo liebe Canoniker,

ich möchte mir ein Makroobjektiv zulegen. Da gibt es bei Canon zwei 100er Festbrennweiten mit Offenblende f/2.8, eins aus der L-Serie (roter Streifen) und eins mit dem goldenen Streifen. Kann da jemand etwas empfehlen oder kennt/hat gar jemand beide Linsen? Mir geht es hier nicht um Ausstattungsmerkmale beider Serien, aber um die Abbildungsleistung.

Vielen Dank für sachdienliche Hinweise :)

dirkr
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 153
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 13:14

Re: Canon Makroobjektiv

Beitragvon dirkr » Mi 25. Nov 2015, 16:29

Ich habe das alte (non-L). Die Abbildungsleistung ist über alle Zweifel erhaben, da gibt es nix zu meckern.
Das neue (L) hat halt zusätzlich noch einen IS, für Freihand-Makros (von Insekten z.B.) wäre das ein starkes Argument.
Nur für Studio (Table Top etc.) unter kontrollierten Bedingungen kann man darauf sicher verzichten.

madorf
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 88
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 20:40

Re: Canon Makroobjektiv

Beitragvon madorf » Mi 25. Nov 2015, 21:32

ich hab das 100er 1:2,8

Für mich hat es ein super Preis/Leistungsverhältnis. In dunklen Bereichen gibts leichtes Bildrauschen, das ich aber mit Photoshop Rauschen reduzieren immer so minimieren konnte, dass bisher noch keine der Aufnahmen bei den Agenturen wegen Bildrauschen abgelehnt wurde.

Ich kanns absolut empfehlen.

Benutzeravatar
vizualni
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 224
Registriert: Do 26. Feb 2015, 23:17
Wohnort: Brünn
Kontaktdaten:

Re: Canon Makroobjektiv

Beitragvon vizualni » Mi 25. Nov 2015, 22:22

madorf hat geschrieben:ich hab das 100er 1:2,8


Welches denn, Gold oder Rot?

dirkr
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 153
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 13:14

Re: Canon Makroobjektiv

Beitragvon dirkr » Mi 25. Nov 2015, 23:16

madorf hat geschrieben:In dunklen Bereichen gibts leichtes Bildrauschen


Da würde ich das Objektiv mal pauschal freisprechen, das hat mit dem Rauschen nix zu tun...

madorf
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 88
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 20:40

Re: Canon Makroobjektiv

Beitragvon madorf » Do 26. Nov 2015, 11:20

@vizualni: das goldene

@dirk: wenn ich mit der selben Kamera, selbem Licht, selbes Setting unterschiedliche Aufnahmen mache - zum Einen mit dem 24-70mm, zum Anderen mit dem 100er Makro...Die 24-70mm Aufnahmen sind ohne Rauschen, die mit dem 100er aber mit leichtem Rauschen - an was könnte es deiner Meinung dann liegen...?

dirkr
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 153
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 13:14

Re: Canon Makroobjektiv

Beitragvon dirkr » Do 26. Nov 2015, 13:10

madorf hat geschrieben:@dirk: wenn ich mit der selben Kamera, selbem Licht, selbes Setting unterschiedliche Aufnahmen mache - zum Einen mit dem 24-70mm, zum Anderen mit dem 100er Makro...Die 24-70mm Aufnahmen sind ohne Rauschen, die mit dem 100er aber mit leichtem Rauschen - an was könnte es deiner Meinung dann liegen...?


Keine Ahnung. Vielleicht ist es ja gar kein Rauschen, sondern nur eine schärfere Abbildung von echten Artefakten auf dem fotografierten Objekt, wie z.B. Unreinheiten des Hintergrunds (die vielleicht auch durch die längere Brennweite mehr hervorgehoben werden).

Rauschen ist ja - vereinfacht ausgedrückt - eine Störung beim Auslesen des Bildsignals auf dem Sensor. Und das ist nicht vom Objektiv abhängig.

Benutzeravatar
ArminStaudt
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 582
Registriert: Do 2. Mai 2013, 10:52
Kontaktdaten:

Re: Canon Makroobjektiv

Beitragvon ArminStaudt » So 29. Nov 2015, 00:11

Das 100mm L ist der Hammer. Mein Lieblingsobjektiv. Hammerscharf und vergleichsweise preiswert. Da es einen Stabi hat, ist es vor allem auch für Porträts super.

Das mit dem Rauschen ist Quatsch. Ich vermute auch, dass es sich eher um seine Struktur handelt, die schärfer abgebildet wird.


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast