Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Canon mit 50 MegaPixel

Kameras, Objektive, Computer...
Benutzeravatar
magann
Administrator
Administrator
Beiträge: 2047
Registriert: Di 10. Apr 2012, 20:19
Wohnort: Sindelfingen
Kontaktdaten:

Canon mit 50 MegaPixel

Beitragvon magann » Mo 2. Feb 2015, 14:00

Gerüchte verdichten sich, dass von Canon nächste Woche eine offiziellen Ankündigung einer 50 MegaPixel Kamera kommen soll.
Es soll eine Variante der 5D werden.
Meine 5D Mark II ist ja nun schon über 6 Jahre alt und ich hätte große Lust auf was neues ;-)

Was meint Ihr zu 50 MP auf einem Vollformatsensor?

Lutz
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 198
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:32
Wohnort: Schkopau

Re: Canon mit 50 MegaPixel

Beitragvon Lutz » Mo 2. Feb 2015, 14:28

Die 5d Mk2 ist eine der besten Kameras überhaupt und in Labortests hat sie in Sachen Bildqualität sogar die Mk3 hinter sich gelassen. Ob bei gleicher Sensorgröße 50 MP der Bildqualität dienlich sein werden, möchte ich fast schon bezweifeln. Hoffentlich beginnt kein neuer Pixelwahn unter den Herstellern. Bei RAW u. JPG können ja bis zu 100 MB pro Bild zusammenkommen. Da braucht es dann aber auch einen schnelleren Prozessor, um die Kamera nicht zu langsam werden zu lassen. Bei Reihenaufnahmen muss das dann auch die Speicherkarte mitmachen. Am Ende wird die Bildgröße bei vielen Agenturen an die Grenzen stoßen. Das müsste dann eine völlig neu überarbeitete Kamera sein, um das Rauschverhalten nicht zu sehr zu verschlechtern. Ich bin kein Fachmann und kann mich täuschen, halte aber 50 MP für einen KB-Sensor für stark übertrieben. Vielleicht will man Nikon etwas beweisen? Ich würde auf alle Fälle erst einmal abwarten und nicht gleich einer der ersten Käufer sein wollen.

Bea
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 21
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 09:12

Re: Canon mit 50 MegaPixel

Beitragvon Bea » Mo 2. Feb 2015, 14:41

Ich habe 36 Mega Pixel und es reicht vollkommen,mehr wuerde mein Computer wohl nicht schnell bearbeiten koennen.Selbst mit meiner Kamera sind die Bildgroessen zum Teil zu gross fuer die Agenturen,Panthermedia akzeptiert z.B. nur 20 Mega Pixel und auf die komme ich schon locker mit Produktfotografie vor weissem Hintergrund,Lanschaftsbilder mit vielen Details haben schnell das Doppelte.Interessant waere die Bildgroesse fuer riessen Plakate oder zum Ausschneiden,wenn man z.B. Tiere fotografiert und das Tele nicht lang genug war.Von der Bildqualitaet sind sicherlich 50 Mega Pixel auf einem KB Sensor o.k. Vor 8Jahren als ich meine D 80 kaufte waren ja schon 10 Mega Pixel viel,die Nikon D 800 mit 36 Pixel ist ja nun auch schon 3 Jahre(?) alt.Das ist viel Zeit bei technischen Geraeten.Sony hat ja schon eine Kamera die bis ISO 450 000 geht,das waere vor Jahren noch undenkbar gewesen.

David Hasselblad
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 344
Registriert: Do 6. Nov 2014, 17:32

Re: Canon mit 50 MegaPixel

Beitragvon David Hasselblad » Mo 2. Feb 2015, 15:38

50 MP ist schon verlockend.
Ich denke aber, daß man das wirklich nur in speziellen Situationen auch benötigt... zur Zeit ;)
Ansonsten wäre es im Gegenteil evtl. sogar hinderlich.
Was bringen 50MP, wenn es dafür gerade im Stock-Bereich keine "Abnehmer" gibt.
Dann darf man das runterrechnen. Na toll. Vorher in der EDV-Verarbeitung warten, um anschließend zu verkleinern.
Sicherlich könnte man auch Gläser für die Kamera vergessen, die im mittleren Preissegment angeboten werden.
Wäre ja sonst "Perlen vor die Säue geworfen" Also schlechtes Glas vor Perle Kamera. Denn die müssen ja die Auflösung auch schaffen.
Mit einem "Immer drauf Objektiv" braucht man da nicht mehr zu kommen.
Zudem wären auch weitere Investitionen sicherlich ganz gut (Prozessor, Speicherkarten usw.)
Die Frage ist eben, ob sich das alles auch lohnt.
Im übrigen dürfte die ISO-Fähigkeit sicherlich leiden. Und genau auf die kommt es mir persönlich eigentlich an.
Diese Kamera wäre also eine hervorragende Studio-Kamera. Aber sonst...

Allerdings hatte ich mir auch schon überlegt, die Nikon D800 für spezielle Stockphotos zu nehmen.
Aber nur um einige Situationen zu verbessern sind mir die 3000,- € dann doch zuviel. Für die "normale" Fotografie wäre mir dass dann doch schon zu viel MP. Mit all' dem sonstigen Aufwand.
Stativ, schwere Objektive usw.
Da müßte ich von Stock schon leben können und wollen.
Oder genügend Geld haben, um mir das Hobby derart finanzieren zu wollen/können.

madorf
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 88
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 20:40

Re: Canon mit 50 MegaPixel

Beitragvon madorf » Mo 2. Feb 2015, 16:01

magann hat geschrieben:Gerüchte verdichten sich, dass von Canon nächste Woche eine offiziellen Ankündigung einer 50 MegaPixel Kamera kommen soll.
Es soll eine Variante der 5D werden.
Meine 5D Mark II ist ja nun schon über 6 Jahre alt und ich hätte große Lust auf was neues ;-)

Was meint Ihr zu 50 MP auf einem Vollformatsensor?



Meine Mark II hat ebenfalls schon fast 6 Jahre hinter sich, aber das Ding läuft und läuft und läuft... Hatte zwar auch schon überlegt auf die Mark III umzusteigen - vor allem wegen des überarbeiteten Autofokus, was ja der große Schwachpunkt der Mark II ist, aber weil ich absolut zufrieden bin, wird die Kamera so lange gequält bis sie das Zeitliche segnet ;-)

Ob 50 MP Sinn machen kommt darauf an für welche Zwecke man fotografiert. Für Stock meiner Meinung nach "zu viel." Ich hatte auch schon hin und wieder das Problem, dass die max. MB Größe überschritten war, und dann darfst du runterrechnen, verkleinern, anderen Ausschnitt wählen etc...
Nicht zu unterschätzen ist zudem auch - was David bereits schrieb - das ganze drumherum. Wie kann das Equipment zu Hause mit der höheren Datenmenge umgehen. Ist der Prozessor schnell genug, um wie viel länger muss ich warten bis zb Photoshop Effekte rendert, und vor allem: um wie viel länger dauert der Upload der Batches... Mein langsames Dorfinternet ist mit den Daten meiner 21 MP Kamera schon heillos überfordert ;-)

Man könnte auch anders sagen: Braucht man ein Auto mit 300PS und 260 kmh? Wenn ich Rennfahrer bin dann ja, wenn ich nur zur Arbeit und zurück fahre reicht auch die Hälfte ;-)

Benutzeravatar
magann
Administrator
Administrator
Beiträge: 2047
Registriert: Di 10. Apr 2012, 20:19
Wohnort: Sindelfingen
Kontaktdaten:

Re: Canon mit 50 MegaPixel

Beitragvon magann » Mo 2. Feb 2015, 19:28

Eine neue Kamera möchte ich auf jeden Fall haben. Die Mark II ist einfach technisch nicht mehr auf der Höhe. Für Stock natürlich immer noch super. Notwendig wäre es nicht! Allerdings bin ich mit den 9 Autofokuspunkten nicht mehr so happy und ein paar Pixel mehr dürften es ruhig auch sein.
Die Frage ist nur, ob es die 5DS oder eine 5D Mark IV wird. Die 5DS kann ja auch M-RAW und liefert dann 28 MP, was ich sehr gut finde. Da hat man dann optional eben auch mal 50 MP, wenn es denn sein muss :twisted:

Lutz
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 198
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:32
Wohnort: Schkopau

Re: Canon mit 50 MegaPixel

Beitragvon Lutz » Mo 2. Feb 2015, 19:59

Da gibt es ja einiges an Neuigkeiten bei Canon. Mark IV, 5DS und 5DS R. Letztere ohne Tiefpassfilter, was mir Sorgen bei der Sensorreinigung bereiten würde. Da wird es wieder spannend.
Aber erst einmal abwarten, ob in diesem Jahr überhaupt etwas davon kommt. Für die 7d MK II hat man 5 Jahre gebraucht.

David Hasselblad
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 344
Registriert: Do 6. Nov 2014, 17:32

Re: Canon mit 50 MegaPixel

Beitragvon David Hasselblad » Di 3. Feb 2015, 12:07

magann hat geschrieben: Die 5DS kann ja auch M-RAW und liefert dann 28 MP, was ich sehr gut finde. Da hat man dann optional eben auch mal 50 MP, wenn es denn sein muss :twisted:


Das ist natürlich ein interessanter Punkt. Gute Sache, sowas.

Allerdings bleibt dann nach wie vor die "Problematik" mit den ISO-Werten. Oder geht die Empfindlichkeit dann hoch? Wenn das so wäre, erschlössen sich ja für die Hersteller wunderbare Möglichkeiten.
Bei einer 50 MP-Kamera infach mit 10 MP fotografieren und ISO 125.000 ohne Rauschen haben ... :shock:

Dürfte natürlich nicht gehen, da die Pixel ja nicht größer werden, nur weil die Hälfte "abgeschaltet" ist.
Oder lösen die das anders?

Benutzeravatar
magann
Administrator
Administrator
Beiträge: 2047
Registriert: Di 10. Apr 2012, 20:19
Wohnort: Sindelfingen
Kontaktdaten:

Re: Canon mit 50 MegaPixel

Beitragvon magann » Di 3. Feb 2015, 12:58

Man wird sehen, was die Testergebnisse sagen.
Jedenfalls kann meine Mark II auch "nur" ISO 6400 und bisher hat mir nichts gefehlt. Im Vergleich zur Nikon D800 finde ich das Rauschen der Nikon viel ruhiger und nicht so störend wie an der 5D Mark II. Falls die bei Canon das ähnlich hin bekommen, sehe ich da kein Problem.
Interessant wäre auch, ein Bild das 50 MP hat und rauscht, auf 10 MP zu reduzieren und dann das Ergebnis zu bewerten.

Lutz
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 198
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:32
Wohnort: Schkopau

Re: Canon mit 50 MegaPixel

Beitragvon Lutz » Di 3. Feb 2015, 14:13

(Quelle Canon Rumors)
Technische Daten der EOS 5DS & EOS 5DS R (Aktualisiert 1. Februar 2015)

50.6mp Vollformat-CMOS
53mp Gesamtauflösung
5DS R hat keinen Tiefpassfilter
AF 61 Punkten (41 Punkte überkreuzt)
ISO 100-6400 (mit ISO 50 und 12.800 erweitert)
Dual DIGIC 6
3,2-Zoll-LCD-1.040.000 Pixel
RAW (50MP), M-RAW (28MP), S-RAW (12.4MP)
CF (UDMA7), SD / SDHC / SDXC (UHS-I)
Crop Modi 1.3x und 1.6x
100% Sichtfeld
Vergrößerung 0,71-fache der Augenpunkt 21 mm
Elektronische Wasserwaage
Grid-Display
EV-2-Unterstützung.
Itr AF
Anti-Flimmern
Zeitraffer-Film
Bulb Timer
Gesichtserkennung in der Motivansicht
150.000 Pixel-RGB-Messsensor TR
252 Zone TTL-Messung
EOS iSA System
Die Verschlusszeit ist 30 Sekunden -1/8000 Sekunden
Synchro ist 1/200 Sekunden
Serienaufnahmen 5 Bilder / s
Video 1920 × 1080 30fps (ALL-I oder IPB)
Mini HDMI-Ausgang
Externes Mikrofon Klemme
Akku LP-E6N / LP-E6
Abmessungen 152 x 116,4 x 76.4mm
Gewicht 930g (gemäß CIPA-Richtlinien). 845g (nur Gehäuse)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das mit dem Crop Modi verstehe ich nicht so ganz.


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste