Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Welches FTP Programm

Photoshop, Illustrator, 3D...
hobbystocker
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 139
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 15:10

Welches FTP Programm

Beitragvon hobbystocker » So 21. Jan 2018, 15:55

Welches FTP Programm ist für den mac empfehlenswert?
Ein Verteiler wird für mich wenig Sinn machen da ich nur 3 Agenturen beliefern werde.
Istock über Deep Meta , Fotolia und Shutterstock über FTP.
Derzeit bin ich am überlegen Cyber Duck zu kaufen. Macht einen aufgeräumten Eindruck und hat gute Bewertungen.
Hat jemand Cyber Duck im Einsatz?
Ach ja - Übersicht der Verkäufe. Microstockr pro oder Stockperformer? Oder gar keine App dafür?

DoctorG
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 12
Registriert: Do 12. Apr 2012, 16:22

Re: Welches FTP Programm

Beitragvon DoctorG » Fr 9. Mär 2018, 15:28

FTP: ich habe FileZilla, das macht seinen Job unter Windows exzellent und das gibt's auch für den Mac.

Bullysoft
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 9
Registriert: Sa 10. Aug 2013, 16:14
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Welches FTP Programm

Beitragvon Bullysoft » Mo 12. Mär 2018, 09:26

Hallo,

als FTP-Programm benutze ich FileZilla = keine Probleme, läuft stabil (auf einem 7 Jahre altem MacBook Pro)

Für Android kann ich nur StockAgent NX empfehlen (benutze ich seit der ersten Version - Top Support)

Habe Microstockr getestet, ist gut, aber mir als Hobbyfotograf zu teuer (Mein Umsatz zu meinen Kosten betrachtet, ohne jetzt eine neue Debatte lostreten zu wollen)

hobbystocker
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 139
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 15:10

Re: Welches FTP Programm

Beitragvon hobbystocker » Mo 12. Mär 2018, 19:21

FileZilla schaut ganz interessant aus. Billiger wäre es auch.
Der StockAgent NX, da blicke ich nicht ganz durch. Kostet der einmalig 3,68 oder kostet der pro Monat 3,68?

Claudio
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 420
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Welches FTP Programm

Beitragvon Claudio » Mo 12. Mär 2018, 20:36

Filezilla nutze ich seit Ewigkeiten. Es kostet nichts, macht alles, was es soll, und wird regelmäßig mit Updates versorgt. Herz, was willst Du mehr. :D

Bullysoft
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 9
Registriert: Sa 10. Aug 2013, 16:14
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Welches FTP Programm

Beitragvon Bullysoft » Do 15. Mär 2018, 10:25

@ hobbystocker

Hallo,

ich bezahle im Jahr 8,99 Euro, Du kannst aber auch für monatlich 0,89 Euro buchen.

Die 3,89 zeigen lediglich einen fiktiven Wert im Widget Logo an.
Einfach einmal testen und dann entscheiden.

Gruß
Frank

alfotokunst
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 289
Registriert: Do 14. Nov 2013, 17:25

Re: Welches FTP Programm

Beitragvon alfotokunst » Fr 16. Mär 2018, 07:56

Hi,

ich arbeite auch nur am Mac. FileZilla ist kostenlos, wird regelmäßig upgedatet und läuft für Fotolia und SS völlig problemlos. IS wird m.W. leider nicht unterstützt. Schau dir doch mal Stocksubmitter an - die übernehmen den gesamten Uploadprozess (inkl. Keywording) und unterstützen auch IS. Nutze ich inzwischen für die wichtigen Agenturen ebenfalls, da hier mit wenigen Clicks der gesamte Prozess simultan für alle Agenturen parallel abläuft und du auch nicht mehr auf den einzelnen Seiten Kategorien, Sprache etc. auswählen must - alles im Prozess automatisiert.

Gibt es inzwischen eine OS-Version von Stockperformer? Bislang lief die App nur auf Androit ... Daher bleiben nicht viele Alternativen, wenn Du unbedingt ein Tracking benötigts. Ich nutze noch Microstockr, habe aber den Eindruck, dass nicht mehr viel Entwicklungsaufwand in die App gesteckt wird. Es fallen immer mehr Agenturen raus, bei denen die App stabil läuft und der Agenturenkreis wird nicht mehr wirklich gepflegt. Schade drum, war früher von der App sehr überzeugt.

VG
Alex
Portfolio: Shutterstock
Portfolio: Dreamstime
Facebook: alfotokunst

hobbystocker
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 139
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 15:10

Re: Welches FTP Programm

Beitragvon hobbystocker » Fr 16. Mär 2018, 17:20

alfotokunst hat geschrieben:Hi,
Gibt es inzwischen eine OS-Version von Stockperformer? Bislang lief die App nur auf Androit ... Daher bleiben nicht viele Alternativen, wenn Du unbedingt ein Tracking benötigts. Ich nutze noch Microstockr, habe aber den Eindruck, dass nicht mehr viel Entwicklungsaufwand in die App gesteckt wird. Es fallen immer mehr Agenturen raus, bei denen die App stabil läuft und der Agenturenkreis wird nicht mehr wirklich gepflegt. Schade drum, war früher von der App sehr überzeugt.

VG
Alex

Ich verwende derzeit noch kein Tracking für Verkäufe. Aber StockAgent NX scheint da recht günstig zu sein. Stockperformer ist glaube ich auf Web Basis. Also Platform unabhängig. Wäre zwar von den Funktionen interessant, aber recht teuer. Die Frage ist bringt mir das Tool 288 Euro mehr Umsatz im Jahr.
Ich glaube es wäre in meinem Fall eher umgekehrt. Habe früher so ein ähnliches Tool verwendet. Und enorm viel damit rumgespielt. Was enorm viel Zeit gekostet hat. Damit eigentlich auch wahrscheinlich viel verlorener Umsatz an Bildern die ich nie gemacht habe, weil ich so viel mit dem Toll rumgespielt habe. Ich glaube je einfacher desto weniger Zeit verbringt man damit desto besser.

hobbystocker
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 139
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 15:10

Re: Welches FTP Programm

Beitragvon hobbystocker » Do 19. Apr 2018, 19:16

Ich glaube dass mit dem FTP Upload lasse ich bleiben. Im Prinzip lade ich nur zu 3 Agenturen hoch. istock ohnedies über DeepMeta. Shutterstock verschlagworte ich auf englisch und Fotolia auf deutsch.
Da bringt FTP nix.


Zurück zu „Software“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste