Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Calvendo Erfahrungen

Geschäfte mit der Fotografie ausserhalb der Stockseiten
Benutzeravatar
RicoK
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 14
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 12:10
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Calvendo Erfahrungen

Beitragvon RicoK » Mi 1. Feb 2017, 08:09

MonarchC hat geschrieben:Neue Honorarprognosen für das 4. Q. 2016 eingetroffen!


Jo. Und mit der neuen Prognose sind bei mir 20 Puzzles 1000 dazu gekommen, insgesamt also 23. Und meine erste Leinwand ist auch dabei, 70x50cm ;)



Benutzeravatar
MonarchC
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 127
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 01:55

Re: Calvendo Erfahrungen

Beitragvon MonarchC » Do 2. Feb 2017, 16:31

Nun ja, ich hoffe, da kommt noch mehr - ist bisher etwas mager.
Eine 2. Leinwand meines besten Vollmondes in 90x60 ist allerdings erfreulich -
ok, soll ja auch wieder nur eine "Prognose" sein ... 8-)

outdoorpixel
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 88
Registriert: Di 11. Okt 2016, 13:12
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Calvendo Erfahrungen

Beitragvon outdoorpixel » Do 2. Feb 2017, 19:31

MonarchC hat geschrieben:Nun ja, ich hoffe, da kommt noch mehr - ist bisher etwas mager.

Da kann ich Dir nur zustimmen.
Wenn das der Umsatz des Dezembers gewesen sein soll - auweia. :(

Benutzeravatar
magann
Administrator
Administrator
Beiträge: 2017
Registriert: Di 10. Apr 2012, 20:19
Wohnort: Sindelfingen
Kontaktdaten:

Re: Calvendo Erfahrungen

Beitragvon magann » Sa 4. Feb 2017, 13:42

Der Umsatz passt bei mir zu dem vom Vorjahr.
Hab aber weder ein Puzzle noch eine Leinwand verkauft. Ich habe womöglich zu wenige im Angebot :-(

Benutzeravatar
MonarchC
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 127
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 01:55

Re: Calvendo Erfahrungen

Beitragvon MonarchC » Di 28. Feb 2017, 01:20

Heute sind die ersten Honorarprognosen für das 1.Quartal 2017 eingetrudelt...
Ich warte aber immer noch auf weitere Honorarprognosen für das 4. Qu. 2016 ...
Es ist wohl alles sehr träge und braucht Geduld.

Die Sicherheit ist nach wie vor eine (unveränderte) Katatstrophe.
Inzwischen habe ich auch bemerkt, dass die Abmeldung bei der Homepage auch nicht
wirklich funktioniert.
Geht man nach der (vermeintlichen) Abmeldung mit der Browser-Zurück-Taste (FF) zurück,
kommt man wieder auf seine Account-Seite.
Auch nach Stunden kann man über die Chronik wieder in seinen Account. Das dürfte beides nicht sein, weil
es bedeutet, dass das System einen gar nicht wirklich abmeldet.
Der von Calvendo verwendete Microsoft-IIS/6.0 - Server (lt. SSL-Server-Test-Ergebnis) ist ein "Uralt-Server" von 2003,
der vielleicht gar nicht mehr auf einen neuen sicheren Stand gebracht werden kann.... :?:
Aber damit Geld verdienen, egal wie, geht immer noch. :x

outdoorpixel
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 88
Registriert: Di 11. Okt 2016, 13:12
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Calvendo Erfahrungen

Beitragvon outdoorpixel » Mi 29. Mär 2017, 16:22

Calvendo hat die Umsatzprognose für Q1/2017 nach oben korrigiert (bei mir nur minimal).

Nach dem letzten Newsletter will Calvendo nun auch Firmenkalender anbieten - und setzt dabei auf die Autoren als Handelsvertreter.
Nähere Informationen sollen im April kommen.

Benutzeravatar
MonarchC
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 127
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 01:55

Re: Calvendo Erfahrungen

Beitragvon MonarchC » Do 30. Mär 2017, 00:56

Bei mir leider nicht :cry:

Es gibt jetzt auch endlich die Honorarabrechnung über das, was überwiesen werden soll, für das 4. Quartal.
Leider hat sich da bei mir auch nichts mehr nach oben verändert.... :cry:
Na ja, das Angebot wird eben immer größer, gut für Calvendo - schlecht für uns!
Den Newsletter bzgl. Firmenkalender habe ich auch gelesen...
Soll das etwa heißen, wir sollen auch noch dafür Werbung machen... und das bei den mageren Margen und dem
mehr als kritischen Sicherheitsmanagement ? Na, die haben Nerven ! :evil:
Die kriegen tatsächlich den Hals nicht voll!

outdoorpixel
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 88
Registriert: Di 11. Okt 2016, 13:12
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Calvendo Erfahrungen

Beitragvon outdoorpixel » Do 30. Mär 2017, 07:58

MonarchC hat geschrieben:Soll das etwa heißen, wir sollen auch noch dafür Werbung machen


Nicht nur Werbung - Du sollst persönlich bei deinen lokalen Firmen (Banken, Autohäuser, etc.) vorsprechen und die Kalender verkaufen.
Bekommst natürlich eine zusätzliche Provision für jeden Abschluss - der Autor wird zum billigen Handelsvertreter.

Am Anfang war mir Calvendo eigentlich sehr sympatisch - das dreht sich langsam.
Der Autor soll immer mehr Arbeit übernehmen - bei in Summe miesen Provisionen.
Und das eklatante Problem mit der Sicherheit auf deren Webseite - nicht mal SSL-Verschlüsselung haben die installiert.

Benutzeravatar
MonarchC
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 127
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 01:55

Re: Calvendo Erfahrungen

Beitragvon MonarchC » Do 30. Mär 2017, 11:25

Ja, die haben Nerven... :evil:

Ich habe kürzlich mal nach einer Alternative gesucht, aber leider nichts gefunden.
Diese Marktlücke nutzt Calvendo einfach schamlos aus.

Jedenfalls werde ich nichts Neues mehr machen, so lange die antiquierte Verschlüsselung
noch in Funktion ist.
Ob ich überhaupt dabei bleibe, weiß ich noch nicht. Da kämpfe ich noch mit mir selbst... :oops:

outdoorpixel
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 88
Registriert: Di 11. Okt 2016, 13:12
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Calvendo Erfahrungen

Beitragvon outdoorpixel » Mo 8. Mai 2017, 10:42

Bei Calvendo findet momentan wieder die Autoren-Umfrage statt. Ein Link zur Umfrage haben die Autoren mit dem letzten Newsletter erhalten.

Zwie Punkte habe ich im Freitexte der Umfrage platziert:
Datenschutz
Der Datenschutz ist bei Calvendo eine einzige Katastrophe. Die Webseite biete nicht einmal einfachste SSL-Verschlüsselung. Das ist gegenüber den Autoren schon grob fahrlässig. Jeder halbwegs intelligente Hacker kann die Zugangsdaten der Autoren abfangen. Weitere Informationen findet ihr auch in den Posts weiter oben.
Provisionen
Die Provisionen sind zu niedrig und stehen in keinem Verhältnis zum Aufwand. Einen neuen Negativ-Höhepunkt in der Autoren-Provision stellen die neuen Firmenkalender dar. Da bekommt man bei 50 Firmenkalender in Summe 9,98 € Provision. Das sind 0,20 € pro Kalender (!!! kein Tippfehler). Ein Grund für mich meine Kalender als potentielle Firmenkalender abzuwählen.

Ich hoffe das noch mehr Autoren zu diesen beiden Punkten ihre Meinung bei Calvendo platzieren.


Zurück zu „Tellerrand“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast