Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Wirestock

Neuvorstellungen und Diskussion über Stockseiten, die eine eigene Kategorie erhalten sollen
MarcusCalidus
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 77
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 13:55

Wirestock

Beitragvon MarcusCalidus » Do 12. Dez 2019, 06:33

In einem YouTube Video habe ich neulich von Wirestock gehört.
So wie es aussieht übernehmen die das verschlagworten und veröffentlichen auf diversen stockfoto Sites. Man bekommt 85% der Verkaufserlöse. (=85% von 0,25€ ???)
Was haltet ihr davon?

dirkr
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 301
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 14:14

Re: Wirestock

Beitragvon dirkr » Do 12. Dez 2019, 08:02

MarcusCalidus hat geschrieben:Was haltet ihr davon?


Nichts.
Die Verteilung auf die verschiedenen Agenturen kann man - wenn man es nicht alles selbst machen will - mit anderen Tools (z.B. Stocksubmitter) machen, das kommt günstiger.
Und die Verschlagwortung mache ich eh selbst, ich kann mir nicht vorstellen, dass die das auch nur halbwegs anständig hinbekommen. Das geht vielleicht bei einfachen Motiven ("isolated tomato on white"), aber bei Reisebildern, wo der genaue Ort wichtig ist, bei Wildlife, wo die exakte Art zu identifizieren ist etc kann das kaum funktionieren.

schmuck
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 132
Registriert: So 3. Nov 2019, 05:24

Re: Wirestock

Beitragvon schmuck » Do 12. Dez 2019, 12:19

Soviele Agenturen werden auch nicht unterstützt.

- How many agencies are supported?
Currently, we support the following agencies: Shutterstock, Adobe Stock, iStock/Getty, Depositphotos, Alamy, Dreamstime and Pond5.

Benutzeravatar
Ralf
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 693
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Wirestock

Beitragvon Ralf » Do 12. Dez 2019, 15:43

dirkr hat geschrieben:
Nichts.
Die Verteilung auf die verschiedenen Agenturen kann man - wenn man es nicht alles selbst machen will - mit anderen Tools (z.B. Stocksubmitter) machen, das kommt günstiger.
Und die Verschlagwortung mache ich eh selbst, ich kann mir nicht vorstellen, dass die das auch nur halbwegs anständig hinbekommen. Das geht vielleicht bei einfachen Motiven ("isolated tomato on white"), aber bei Reisebildern, wo der genaue Ort wichtig ist, bei Wildlife, wo die exakte Art zu identifizieren ist etc kann das kaum funktionieren.


Dem ist wenig hinzu zu fügen. Die Verschlagwortung, so lästig Sie auch ist, sollte man sich nicht aus der Hand nehmen lassen.

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 795
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Wirestock

Beitragvon Heiko Küverling » Do 12. Dez 2019, 17:33

Um zu wissen, ob es Sinn macht, müsste man es natürlich erst ausprobieren. Da ich die meisten Partneragenturen aber schon selbst beliefere, kommt Wirestock für mich nicht in Frage.

Benutzeravatar
Funkenschlag
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 290
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 20:27
Wohnort: DE

Re: Wirestock

Beitragvon Funkenschlag » Sa 21. Dez 2019, 15:55

Ich finde die Idee dahinter nicht einmal verkehrt. Und das mit den Keywords hätte ich jetzt vielleicht noch vor etlichen Jahren so unterschrieben, mittlerweile ist das mehr von irgendwelchen Algorithmen und der "Gnade" der Agentur abhängig ob ein Bild einem Käufer auf den vorderen Seiten angezeigt wird oder nicht, da kann das Bild noch so gut und richtig verschlagwortet sein.

Ist aber nur mein Eindruck!

MarcusCalidus
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 77
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 13:55

Re: Wirestock

Beitragvon MarcusCalidus » Fr 17. Apr 2020, 17:33

Ich probiere Wirestock seit heute einmal aus. Bisher bin ich nicht auf Depositphotos und Dreamstime vertreten. Und da geb ich den Wirestock mal die Chance meine Fotos dort zu verkaufen.

Zu den 85% muss man sagen, dass die z.Bsp. bei Shutterstock pro Bild ja nicht nur 0,25$ bekommen. Nach Staffelung der bisherigen Einnahmen sollten die sicher schon im Bereich von 0.36$-0.38$ liegen. Im allergünstigsten Fall hieße dass, das man 0.32$ pro Bild bekommt, wenn man es über Wirestock verkauft.

Verschlagwortung muss man auch nicht von Wirestock machen lassen. Es gibt die Möglichkeit die Bilder "ganz normal" zu verschlagworten.

Wie gesagt. Ich habe jetzt mal 116 Bilder hochgeladen (dann hatte ich keine Lust mehr :lol: ) Die sind bisher alle bei Getty, Alamy, Shutterstock und/oder AdobeStock im Portfolio. Mal sehen, wie viele bei Wirestock abgelehnt werden.

Ich halte euch auf dem Laufenden, wenn ihr mögt.

a-b-foto
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 257
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 10:45

Re: Wirestock

Beitragvon a-b-foto » Fr 24. Apr 2020, 17:44

Ich lade dort nur meine "2. Wahl" hoch, wo ich keinen Bock habe, die selbst zu verschlagworten & ich die Verkaufschancen als gering einschätze... Ich habe gerade mal 70 Bilder online und 5 Verkäufe bisher. Mal sehen, wie sich das entwickelt.

Wer es selber mal probieren will, kann gerne meinen Referral-Link benutzen: https://wirestock.io?ref=axel.bueckert

MarcusCalidus
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 77
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 13:55

Re: Wirestock

Beitragvon MarcusCalidus » Mo 27. Apr 2020, 12:13

wen es interessiert, hier die angegebenen Gewinnspannen für die jeweiligen Agenturen:

Code: Alles auswählen

Shutterstock    $ 0.33-75
Adobe Stock     $ 0.36-26.4
Alamy           $ 0.96-79.99
Dreamstime      $ 0.35-13
Depositphotos   $ 0.24-42
Pond5           $ 0.50-50


Von 153 eingereichten Fotos wurde eins abgelehnt (wegen Noise & Exposure). Das abgelehnte ist bei SS/AS ohne Beanstandung akzeptiert worden.
Jetzt stehen die Bilder unter "Submitted To Agencies" ob und wie die jetzt noch einen Qualtätscheck durchführen ist mir schleierhaft. Im Portfolio von Wirestock bei Dreamstime oder Depositphotos sind die Bilder jedenfalls noch nicht aufgetaucht.
Die generierten Schlagworte scheinen aus der AutoComplete Funktion von SS oder AS zu stammen. Es sind immer so um die 30-35 und treffen manchmal zu manchmal nicht. Wissenschaftliche Pflanzennamen habe ich im Kommentar zur Submission beigefügt. Die werden auch verwendet. Wenn nichts dabei steht steht in den Schlagworten eines Scottish Highland Cattle auch schon mal Goats :roll:
Schlagworte aus den EXIF Daten werden nicht übernommen (bei manchen hatte ich welche drin). Allerdings scheint mir die Genauigkeit der Bildbeschreibung mit vorheriger Verschlagwortung besser zu sein.
Wie gesagt mich störts nicht, da ich ja eh nicht bei Dreamstime oder Depositphotos bin. So gesehen kann ich nur gewinnen *lach*

fotocute
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 726
Registriert: So 15. Okt 2017, 19:48

Re: Wirestock

Beitragvon fotocute » Fr 1. Mai 2020, 19:26

Ich wollte ja mal mit ein paar Bildern versuchen ob die genommen werden, die nicht bei anderen schon sind natürlich, aber da wird seit beinahe zwei Wochen kein einziges angesehen. Dauert das echt so lang. Es steht 5 Arbeitstage.


Zurück zu „Neue Stockseiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste