Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Wirestock

Neuvorstellungen und Diskussion über Stockseiten, die eine eigene Kategorie erhalten sollen
ChrisBi
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 9
Registriert: Di 23. Jun 2020, 18:58

Re: Wirestock

Beitragvon ChrisBi » Mo 13. Jul 2020, 00:41

Der fairness halber solllest du sagen, dass du für jedes über referral verkaufte Bild für die nächsten zwei Jahre zusätzliche 3% bekommst. ist ja auch ein Vorteil ;)

Klar, die 3% gehen auf Wirestock, ich hab mich selber dort auch mit einem link hier aus dem Forum angemeldet. Je mehr bei uns Fotografen bleibt umso besser oder? :)

ChrisBi
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 9
Registriert: Di 23. Jun 2020, 18:58

Re: Wirestock

Beitragvon ChrisBi » Mo 13. Jul 2020, 00:55

Claudio hat geschrieben: Denn beide - Wirestock mit 1213rf und 123rf direkt - zu beliefern ist ja kontraproduktiv.

Das gleiche Bild kann man nur einmal liefern, entweder direkt, oder über wirestock.
Meine besseren Bilder lade ich momentan auch noch lieber direkt hoch. Aber andere eben bei wirestock.
Erst mal schauen wie das läuft.

Benutzeravatar
justme
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 140
Registriert: Mo 27. Apr 2020, 23:51

Re: Wirestock

Beitragvon justme » Mo 13. Jul 2020, 02:03

Ich habe mit WireStock aktuell das Problem, dass die Reviews dort extrem lange dauern - aktuell sind bei mir 196 Dateien in der Warteschlange und die ältesten davon sind >3 Wochen hochgeladen - damit bleibt "aktuell sein" auf der Strecke.

Ansonsten teile ich meine Uploads inzwischen, 60% der Bilder selbst hochladen (ausgenommen ShutterStock), 40% bei Wirestock.

Mal schauen was dabei herauskommt, 6 Verkäufe hatte ich auf WireStock in den letzten 4 Wochen - noch nicht viel aber ein Anfang.

Claudio
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1328
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Wirestock

Beitragvon Claudio » Mo 13. Jul 2020, 08:24

ChrisBi hat geschrieben:
Claudio hat geschrieben: Denn beide - Wirestock mit 1213rf und 123rf direkt - zu beliefern ist ja kontraproduktiv.

Das gleiche Bild kann man nur einmal liefern, entweder direkt, oder über wirestock.
Meine besseren Bilder lade ich momentan auch noch lieber direkt hoch. Aber andere eben bei wirestock.
Erst mal schauen wie das läuft.

Danke für die Klarstellung. War mir nicht sicher. :winke:

leopictures
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 307
Registriert: Mi 22. Mai 2019, 19:23
Kontaktdaten:

Re: Wirestock

Beitragvon leopictures » Mo 13. Jul 2020, 09:21

justme hat geschrieben:Ich habe mit WireStock aktuell das Problem, dass die Reviews dort extrem lange dauern -

Mal schauen was dabei herauskommt, 6 Verkäufe hatte ich auf WireStock in den letzten 4 Wochen - noch nicht viel aber ein Anfang.


Wie viel Bilder hast du bei wirestock aktuell und wie viel Agenturen beliefert du darüber?

Benutzeravatar
justme
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 140
Registriert: Mo 27. Apr 2020, 23:51

Re: Wirestock

Beitragvon justme » Mo 13. Jul 2020, 11:14

leopictures hat geschrieben:Wie viel Bilder hast du bei wirestock aktuell und wie viel Agenturen beliefert du darüber?

Aktuell habe ich ca. 400 Bilder bei allen 7 Agenturen (123rf hat noch nicht alle, die sind noch in der Warteschlange, weil 123rf ja noch nicht lange bei Wirestock ist).
Von den 6 Verkäufen waren 3 bei AdobeStock, 2 Shutterstock, 1 Depositphotos.

Claudio
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1328
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Wirestock

Beitragvon Claudio » Do 16. Jul 2020, 21:29

Wir haben uns Wirestock gerade angesehen, um über diesen Umweg Editorials bei Adobe zu platzieren. Leider werden bei Editorials bis auf die Beschreibung keine Daten übernommen. Keine Schlagwörter, kein Datum, kein Titel ... ist das normal? Und wenn ich die Schlagworte aus Bridge kopiere, wird der gesamte Block als ein einziges Schlagwort interpretiert. :? Easy Submission klappt ja bei Editorials nicht.

Edit: Nachdem ich Abendbrot essen war und wieder an den PC komme, ist bis auf die Schlagworte alles ausgefüllt. Kann es sein, das es Stunden dauert, bis die Daten alle geladen sind?

Edit 2: Schlagwörter müssen also durch Kommata getrennt sein, ein Semikolon als Trenner wird nicht erkannt. Klasse, also immer der Umweg über Suchen und Ersetzen. :roll:

Oder mache ich irgendetwas Grundsätzliches falsch? :|
Zuletzt geändert von Claudio am Do 16. Jul 2020, 22:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
justme
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 140
Registriert: Mo 27. Apr 2020, 23:51

Re: Wirestock

Beitragvon justme » Do 16. Jul 2020, 21:49

@Claudio:
Ja, das ist bei mir in Wirestock genau so - leider muss man die Daten für Editorial hier quasi nochmal "aufbereiten".
Ich mache es immer so:
- Titel aus der Bridge in eine Textdatei kopieren
- Schlagworte in die Textdatei kopieren
- nun mit "Ersetzen" alle ; durch , (semikolon durch komma) ersetzen

Die Bridge speichert die Stichworte leider mit dem Semikolon als Trennzeichen, selbst wenn du die mit Komma getrennt dort einträgst.
Eine der vielen "Sonderregeln" die Adobe immer wieder gern verfolgt.

Claudio
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1328
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Wirestock

Beitragvon Claudio » Do 16. Jul 2020, 22:06

justme hat geschrieben:[...]

Danke für die schnelle Antwort. :winke: Ich kam gerade vom Abendessen wieder an den PC und habe jetzt unsere ersten 30 Fotos hochgeladen. Dabei sind mir noch ein paar Sachen aufgefallen, die ich als Edit ergänzt habe, aber Du warst schneller. :lol:

Ich muss das mit Titel und Beschreibung mal beobachten. Entweder habe ich vorhin vor Entsetzen einen Blackout gehabt oder die Daten wurden noch nachgezogen. Mal sehen, wie das zukünftig aussieht. Auf jeden Fall lasse ich das nächste Mal die Dateien ein wenig ruhen, bevor ich sie bearbeite. ;)

Ist aber alles sehr vorsintflutlich - zumindest bei Editorials.

Benutzeravatar
justme
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 140
Registriert: Mo 27. Apr 2020, 23:51

Re: Wirestock

Beitragvon justme » Fr 17. Jul 2020, 02:08

Ja, da stimme ich zu - der Prozess für Editorial Images könnte deutlich schlanker sein und vor allem die Daten aus den Exif's mitnehmen :)


Zurück zu „Neue Stockseiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast