Seite 1 von 2

Neu bei Wirestock

Verfasst: Di 2. Aug 2022, 13:49
von Karsten
Hab mich jetzt mal bei Wirestock angemeldet. Darf ja erstmal nur 30 Bilder pro Monat hochladen wenn ich das richtig gesehen habe. Habe da nur Bilder hochgeladen die ich schon bei AS und SS unter habe und Wirestock hat doch wirklich noch welche abgelehnt mit ua Fokus Grund. Auch das irgendwas das Hauptmotiv abdeckt war dabei. Also das selbe Spielchen hier wie bei den anderen auch. :roll:

Re: Neu bei Wirestock

Verfasst: Di 2. Aug 2022, 14:15
von robertk
Ich verweise an dieser Stelle mal auf diesen Artikel in meinem Blog:
https://www.alltageinesfotoproduzenten. ... startikel/

Vielleicht hilft er Dir weiter. Ist nicht so schwer, direkt die Agenturen zu beliefern, das große Geld bringen eh nur 3-5 Agenturen.

Re: Neu bei Wirestock

Verfasst: Di 2. Aug 2022, 14:30
von Bea
Ich habe ca.6 Monate über Wirestock hochgeladen und für mich ist dort Schluss. Die Umsätze sind mir dort zu gering und für die 3,40$ will ich die Bilder nicht beim Instant Programm anbieten. Die Agenturen die gut laufen, habe ich nie über Wirestock beliefert.

Re: Neu bei Wirestock

Verfasst: Di 2. Aug 2022, 14:35
von Karsten
Danke für den Link, lese ich mir heute Abend mal durch. Wollte eigentlich nach allem was ich hier im Forum über die anderen Agenturen so gelesen habe, nur bei AS und SS bleiben. Jedenfalls auf absehbare Zeit. Hab aber schon länger überlegt ob ich mich bei Wirestock anmelde. Die Möglichkeit die Bilder zu streuen bei denen, klingt halt verlockend.

Re: Neu bei Wirestock

Verfasst: Di 2. Aug 2022, 14:41
von Bea
Bei den unterschiedlichen Agenturen werden die Keywords(z.B.Reihenfolge), die Titel, Untertitel, Kategorien anders gehandhabt, Wirestock wird sich nicht die Mühe mache das alles anzupassen, entsprechend kommen weniger Verkäufe. Ich würde dir eher dazu raten istock noch zu beliefern, ich verkaufe dort recht gut. Aber am Ende verdient man mehr, wenn man speziell für die Agenturen fotografiert und Themen, die aktuell sind.

Re: Neu bei Wirestock

Verfasst: Di 2. Aug 2022, 14:48
von Karsten
Gut istock schau ich mir auch mal an. Aber ich bin eher nen Gelegenheitsfotoknipser. Ich mach nix speziell für Agenturen oder aktuelle Themen.

Re: Neu bei Wirestock

Verfasst: Di 2. Aug 2022, 16:42
von Funkenschlag
Wirestock ist wenn überhaupt nur wegen dem InstaPay "lohnenswert" oder aber wenn man sich nicht mit Steuersachen etc. beschäftigen möchte und seine Bilder einfach streuen möchte ohne Aufwand.

Mit der eigens eingeführten 2 Klassen Gesellschaft haben Sie sich aber noch mehr ins Bein geschossen für mich und die Einnahmen sind echt nicht der Rede wert. Das man mit Wirestock ein besseres Ranking in den Suchergebnissen erreicht durch den großen Account halte ich auch für ein Gerücht und ist für mich nicht nachvollziehbar. Kein Mensch weiß genau wie der Suchalgorithmus bei den Agenturen genau funktioniert und berechnet wird. Alles nur Kaffeesatzleserei.

Re: Neu bei Wirestock

Verfasst: Di 2. Aug 2022, 17:21
von Ralf
Bei Wirestock sehe ich den einzigen Vorteil darin, dass man für die kleineren Agenturen mit Auszahlgrenze schneller an sein Geld kommt.

Auch würde ich mir die Verschlagwortung nie aus der Hand nehmen lassen, mal davon abgesehen, dass die Bilder für die großen Agenturen sowieso schon verschlagwortet sind.

Ansonsten sehe ich es genauso kritisch, wie in Roberts Artikel beschrieben und habe mich gegen Wirestock entschieden.

Re: Neu bei Wirestock

Verfasst: Di 2. Aug 2022, 20:48
von Karsten
So den Artikel von Robert gelesen, auch alle Kommentare hier. Und ich kann alle Einwände gut nachvollziehen.
Ich werde wohl nie auf tausende Fotos kommen für Mikrostock Agenturen. Dazu ist meine Zeit die ich dafür aufwenden kann, zur Zeit zumindest viel zu gering. Auch bin ich nicht der typische Stockfotograf. Ich knipse hauptsächlich in der Natur umher. Vielleicht hab ich einmal mehr Zeit dafür. Seit gut 3 Jahren sag ich mir, nächstes Jahr hast du mehr Zeit, da ist alles größere abgearbeitet. :mrgreen:
Bin aber immer am lesen im Netz und hier im Forum, was es für Agenturen gibt und wie das Handling ist, da ist das Forum für mich meine Hauptanlaufstelle.
Bei allen Agenturen die ich so finde oder über die hier geschrieben wird, find ich immer einen Punkt der mich vom anmelden abhält. Beim hier angesprochenen istock ist es das herunterladen einer App z.B. Wohin überhaupt? PC oder Handy? Keine Ahnung.
Na dann hau ich Wirestock wieder in die Tonne.
Danke für eure Anregungen zu dem Thema.

Re: Neu bei Wirestock

Verfasst: Di 2. Aug 2022, 20:52
von Bea
Bei istock musst du keine App runterladen.