Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Neue und nicht aktivierte Mitglieder senden bitte unbedingt eine Nachricht mit dem Kontaktformular.
Inhalt der Nachricht: "Dein Benutzername", "Deine Emailadresse". Bitte freischalten, Danke.

Focus Stacking

Alles zu den Themen: Fotografie, Tipps und Tricks, Models, shootings...
Benutzeravatar
Ralf
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1126
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen

Focus Stacking

Beitragvon Ralf » Mi 15. Sep 2021, 22:11

Andreas hat hier bei seiner Vorstellung den Namen des Makrophotografen Achim Kluck ins Spiel gebracht. Die Aufnahmen sind recht spektakulär und wohl überwiegend mit Focus Stacking entstanden.

https://www.flickr.com/photos/achimowl/"

Davon animiert, habe ich mir gestern aus meinem Garten eine Nacktschnecke ins Haus geholt - wollte in das Thema mal sehr langsam einsteigen ;)

Ich habe verschiedene Ebenen manuell fokussiert und dann mit der Demo-Version von Helicon-Focus gestackt. Die Ergebnisse waren nicht nur ernüchternd, sondern Schrott.

Wer kann hier Tipps geben? Was ist die beste Software?

Ich selbst bin auf diese Seite gestoßen:

http://www.makro-treff.de/de/article/fo ... ht-gemacht"

Bea
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 55
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 10:12

Re: Focus Stacking

Beitragvon Bea » Mi 15. Sep 2021, 23:35

Fokusstacking bei Tieren ist nicht so einfach, da die sich ja bewegen.Wichtig ist es z.B.Insekten an einem Tag ohne Wind zu fotografieren, am besten morgens, wenn die Insekten noch nass und unbeweglich sind. Wichtig ist auch eine gute Beleuchtung, ohne Blitz/LED kommt keine richtig gute Schärfe rein.Dann natürlich mit Stativ arbeiten und möglichst wenig die Kamera beim Stacking bewegen,also möglichst mit so einem Schlitten stacken oder ganz vorsichtig am Schärfenring drehen (Rohrschnalle mit großer Schraube um das Objektiv wäre eine günstige Lösung und dann mit der Schraube den Ring drehen) Ohne Fokusstacking habe ich auch schon mit einem Tele gute Ergebnisse gehabt. Ihc füge die in Photoshop zusammen. Viele Infos zur Makrofotografie findest du auf diesem YouTube Kanal: https://www.youtube.com/user/Stefantraumflieger/videos

Jan Linse
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 22
Registriert: So 26. Mär 2017, 14:32

Re: Focus Stacking

Beitragvon Jan Linse » Do 16. Sep 2021, 08:45

Ich hatte mal manuelles Focus-Stacking mit dem Display der Kamera gemacht. Auf verschiedene Entfernungen auf das Touch-Display der Kamera oder dem gekoppelten Tablet tippen, worauf die Kamera an dem Punkt fokussiert und eine Aufnahme macht. Bei manuellem Überblenden in PS kamen ganz nette Bilder dabei raus. Bei Makros braucht man aber sehr viele Bilder. Da wird das aufwendig und man hat meißt Lücken.

Inzwischen dreht ein Schrittmotor das Objektiv und Helicon Focus liefert die besten Ergebnisse dazu. Das geht auch für Landschaftsaufnahmen mit scharfem Vordergrund.

Benutzeravatar
Ralf
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1126
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen

Re: Focus Stacking

Beitragvon Ralf » Do 16. Sep 2021, 15:57

Danke euch Beiden :)

@Bea:
Die Bedingungen waren ja optimal. Stativ, gute Ausleuchtung, bequeme Position auf einem Stuhl. Wenn ich es nicht schaffe, eine Schnecke unter solchen Bedingungen manuell scharf zu stellen, dann brauche ich es in freier Wildbahn erst gar nicht versuchen ;)
Das hat mich ein wenig geärgert und deswegen bin ich ja auf Fehlersuche. Da ich jeweils 12 Aufnahmen gemacht habe und die Schnecke sich doch ein wenig bewegt hat, ist da natürlich auch eine gewisse Bewegungsunschärfe. Auch kann ich nicht wirklich sicher sagen, ob das was ich als Brillenträger durch die Kamera scharf sehe, auch wirklich scharf ist - obwohl ich die Optik angepasst habe.

@ Jan:
Manchmal hat man wirklich ein Brett vor dem Kopf. Die Remote Control mit dem Tablet hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm. Macht die Sache möglicherweise einfacher. Zumindest scheint es ja wohl nicht an der gewählten Software zu liegen. Wie viele Bilder benötigt man denn im Schnitt bei Makros?

Bea
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 55
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 10:12

Re: Focus Stacking

Beitragvon Bea » Do 16. Sep 2021, 16:23

Ich mache oft 20-30 Einzelbilder, fokussiere alle Ebenen mehrfach an, damit ich später wirklich alle Schärfeebenen habe. Ich habe mir mal die Bilder auf der verlinkten Seite angeschaut und würde sagen, dass viele Bilder ohne Fokusstacking entstanden sind.

Benutzeravatar
Ralf
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1126
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen

Re: Focus Stacking

Beitragvon Ralf » Do 16. Sep 2021, 17:11

Bea hat geschrieben:Ich mache oft 20-30 Einzelbilder, fokussiere alle Ebenen mehrfach an, damit ich später wirklich alle Schärfeebenen habe. Ich habe mir mal die Bilder auf der verlinkten Seite angeschaut und würde sagen, dass viele Bilder ohne Fokusstacking entstanden sind.


OK, doch ein paar mehr Bilder. Was den Fotografen betrifft, bin ich auf ein Interview gestoßen, in dem er beschreibt häufig Stacking zu nutzen. Aber egal, ich ziehe meinen Hut vor Fotografen, die irgendwo in der Pampa in der Wiese liegen und solche Bilder zustande bringen. Fürchte, dass ich dafür selbst zu ungeduldig bin ;)

Bea
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 55
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 10:12

Re: Focus Stacking

Beitragvon Bea » Do 16. Sep 2021, 20:26

Es gibt Gebiete, wo viele Libellen, Insekten usw. sind, da ist es einfach Motive zu finden. Die Libellen setzen sich immer wieder auf die gleichen Stellen, man kann also alles aufbauen und sich dann ruhig hinsetzen und warten, bis sie zurückkommt. Ich fahre öfters ins Haff Reimech in Luxemburg, Ende Mai/ Juni sind dort ganz viele Libellen.

Benutzeravatar
Ralf
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1126
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen

Re: Focus Stacking

Beitragvon Ralf » Do 16. Sep 2021, 21:47

Bea, danke für den Tipp, der Nationalpark sieht echt nett aus. Wäre schön, wenn Du mal ein paar Fotos von Dir zeigen könntest.

Bea
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 55
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 10:12

Re: Focus Stacking

Beitragvon Bea » Do 16. Sep 2021, 23:11

Hier sind einige Makros von mir: https://www.kessler-fotografie.com/tierfotografie/
Fokusstacking mache ich öfter bei Foodfotografie: https://www.kessler-fotografie.com/food/

Benutzeravatar
Ralf
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1126
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen

Re: Focus Stacking

Beitragvon Ralf » Fr 17. Sep 2021, 07:34

Danke Bea, sehr beeindruckende Bilder :up:


Zurück zu „Fotografen-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast