Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Habt ihr Anfängertipps?

Alles zum Thema: Footage, Video...
Gabriele
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 587
Registriert: Di 13. Jan 2015, 05:50
Wohnort: Berlin

Habt ihr Anfängertipps?

Beitragvon Gabriele » So 8. Mär 2015, 18:20

Hallo zusammen,

ich bekomme für die nächsten Wochen einen Camcorder ausgeliehen und möchte gerne ein paar Videos drehen (was auch sonst :D ) Wenn mir das Spaß macht und die Agenturen meine Videos annehmen, werde ich mir vielleicht eine eigene Cam kaufen.

Allerdings habe ich keine Ahnung worauf die Agenturen so Wert legen (Format, Auflösung, usw.). Gibt es da irgendwas das ich beachten sollte?

In einem anderen Thread habe ich gelesen, dass einige von euch vor dem Hochladen den Ton rausnehmen. Macht ihr das alle so? Ich möchte Naturaufnahmen machen und da finde ich den Ton schon wichtig.

Könnt ihr mir vielleicht ein gutes Programm zum Bearbeiten empfehlen? Am Anfang werde ich sicher nur den Start und das Ende festlegen, richtig schneiden werde ich in der ersten Zeit bestimmt nicht.

Gibt es sonst noch etwas was man beachten sollte? Hab ich was vergessen?

Danke schonmal im voraus
Gabriele
Shutterstock: Portfolio
Fotolia: Portfolio

Mein Blog: http://www.gabiwolf.de

Benutzeravatar
magann
Administrator
Administrator
Beiträge: 2047
Registriert: Di 10. Apr 2012, 20:19
Wohnort: Sindelfingen
Kontaktdaten:

Re: Habt ihr Anfängertipps?

Beitragvon magann » So 8. Mär 2015, 18:33

Bearbeiten und schneiden kannst du mit Photoshop. Funktioniert prima!
Zum kodieren nutze ich das kostenlose Programm "MPEG_Streamclip" einfach mal googeln. Als Format nutze ich Quicktime mit H264. Das gibt kleine Dateien und die Files werden überall angenommen außer bei Istock (wo ich sowieso nix mehr hoch lade). Für Istock musst du Quicktime - Photojpeg nutzen. Macht die Datei aber ca. 5-10x größer und der Upload dauert dann ewig!
Bei der Auflösung nutzt du so viel wie möglich. Im Regelfall wohl 1920x1080 mit 30 Bilder/sec.
Den Ton mache ich auch fast immer raus, weil das kleinere Dateien gibt und ich davon ausgehe, das der Ton der Kamera nicht den professionellen Ansprüchen genügt. Aber ich glaube es schadet auch nicht, wenn du den Ton einfach drin lässt!

Gabriele
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 587
Registriert: Di 13. Jan 2015, 05:50
Wohnort: Berlin

Re: Habt ihr Anfängertipps?

Beitragvon Gabriele » So 8. Mär 2015, 18:49

Ich hab nur Photoshop Elements. Macht aber nichts, habe eben telefoniert und bekomme auch die Software zur Cam ausgeliehen. Zum einfachen schneiden reicht die erstmal aus.

Das mit dem Format ist ein guter Tipp, vielen Dank dafür. Ich hätte mich sonst sicher totgesucht ;) Mal schaun ob das die mitgelieferte Software kann. Sonst lade ich mir MPEG_Streamclip einfach runter.

Die Anforderungen der Auflösung hat diese Cam. Und es ist eine der wenigen mit Makro-Funktion. Darum will ich sie ja mal ausprobieren. Meine Fotokamera hat nämlich eine grottenschlechte Videoquali. War mir damals egal, mir ging es beim Kauf nur um die Fotos und da ist die Quali spitze.
Shutterstock: Portfolio
Fotolia: Portfolio

Mein Blog: http://www.gabiwolf.de

Lutz
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 198
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:32
Wohnort: Schkopau

Re: Habt ihr Anfängertipps?

Beitragvon Lutz » So 8. Mär 2015, 19:08

Habe vor ein paar Minuten geantwortet, aber mein Beitrag ist entweder verschwunden, oder ich habe versehentlich mit unsichtbarer Tinte geschrieben. Alles sehr merkwürdig... :roll:

Eine Makrofunktion hat zum Beispiel auch die Sony HDR CX900. Was aber für Natur- und Insektenaufnahmen auch interessant sein könnte, ist die Möglichkeit einer Zeitlupenaufnahme in HD. Ich habe mir diese Kamera vor ca. 10 Monaten gekauft und bis heute noch keine dieser Funktionen genutzt. Kein Wunder, habe ich doch überhaupt erst einmal damit gefilmt. Irgendwie hat mich das Ding immer gestört, da ich lieber Fotos mache. Schnittsoftware (und auch Formatwandler) kannst Du Dir virensicher bei allen bekannten Computerzeitschriften herunterladen.

Gabriele
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 587
Registriert: Di 13. Jan 2015, 05:50
Wohnort: Berlin

Re: Habt ihr Anfängertipps?

Beitragvon Gabriele » Mo 9. Mär 2015, 04:43

Ich bekomme die Panasonic HC-X929 ausgeliehen. HDR und Zeitlupe hat sie nicht, soll aber sonst eine sehr gute Cam sein und hat eine Naheinstellgrenze von nur 3,5 cm. Deine Sony habe ich mir gerade mal angeschaut. Ist eine super Cam, für mich dann aber doch etwas zu teuer ;)
Shutterstock: Portfolio
Fotolia: Portfolio

Mein Blog: http://www.gabiwolf.de

Bea
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 21
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 09:12

Re: Habt ihr Anfängertipps?

Beitragvon Bea » Mo 9. Mär 2015, 09:23

Ich filme lieber mit der Nikon D 800 als mit meiner richtigen Videokamera einer Canon XHA1,ich finde die Bildqualitaet der Nikon viel besser.Mit der Canon ist man auch sehr auffaellig und es schaut einen jeder an.Ich wuerde mir keine richtige Videokamera mehr kaufen,denn gerade die Grossen laesst man doch zu Hause.Fuer die Videobearbeitung habe ich Magix.

Lutz
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 198
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:32
Wohnort: Schkopau

Re: Habt ihr Anfängertipps?

Beitragvon Lutz » Mo 9. Mär 2015, 09:51

Mit der XHA1 fällt man wirklich auf. :) Aber die Kamera ist ja auch eine Klasse für sich. Stimmt schon, Bea, am Ende lässt man sie dann zu Hause. Ich bin in der Regel mit zwei DSLR´s unterwegs und als ich auch noch die Videokamera dabei hatte, war das einfach zu viel für mich. Ich weiß heute auch nicht mehr, warum ich mir die Videokamera gekauft habe. Ich hatte sie sogar bei Sony vorbestellt, weil ich einer der Ersten sein wollte, der sie sich in den Schrank stellt. :lol:
Für die Videobearbeitung nutze ich auch Magic und dann noch Cyberlink. Aber so richtig stimmt das ja auch nicht. Die Programme habe ich zwar installiert, aber meine paar Videos bis heute noch nicht bearbeitet.

Gabriele
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 587
Registriert: Di 13. Jan 2015, 05:50
Wohnort: Berlin

Re: Habt ihr Anfängertipps?

Beitragvon Gabriele » Mi 11. Mär 2015, 05:25

Moin, welche Version von Magix benutzt ihr denn?
Shutterstock: Portfolio
Fotolia: Portfolio

Mein Blog: http://www.gabiwolf.de

Bea
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 21
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 09:12

Re: Habt ihr Anfängertipps?

Beitragvon Bea » Mi 11. Mär 2015, 08:11

Ich habe MAGIX Movie Edit Pro 2013 Premium.

Gabriele
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 587
Registriert: Di 13. Jan 2015, 05:50
Wohnort: Berlin

Re: Habt ihr Anfängertipps?

Beitragvon Gabriele » Mi 11. Mär 2015, 16:04

Ich habe mir jetzt die Testversion von Magix Deluxe runtergeladen. Ein Testvideo ist gemacht aber irgendwie komme ich mit der Software nicht ganz zurecht. Mit der Cam kann ich entweder mit einer Bildrate von 50 oder 25 aufnehmen. Ich vermute, dass ein runterschrauben beim Speichern von 50 auf 30 ok ist? Sicher doch besser als hochschrauben von 25 auf 30. Mir würden ja auch schon die 25 reichen, bin mir aber nicht sicher wie die Agenturen dazu stehen.
Dann habe ich versucht den Ton vom Film zu trennen aber irgendwie klappt das nicht. Wie macht ihr das denn? Wenn ich im Programm "Gruppe auflösen" klicke, passiert nichts und beim Export wird die Audiodatei immer mit exportiert.
Ich habe übrigends unkompremiert exportiert. Dabei kam eine Datei von 1,85 GB bei 12 Sekunden Filmlänge raus. Ist das ok? Hört sich für mich so klein an.... Nach dem Umwandeln in h263 waren es dann nur noch 143 MB und dort konnte ich dann auch ohne Ton exportieren.

Macht ihr das auch so?
Shutterstock: Portfolio
Fotolia: Portfolio

Mein Blog: http://www.gabiwolf.de


Zurück zu „Video-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast