Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Neue und nicht aktivierte Mitglieder senden bitte unbedingt eine Nachricht mit dem Kontaktformular.
Inhalt der Nachricht: "Dein Benutzername", "Deine Emailadresse". Bitte freischalten, Danke.

Alte Bilder löschen - Auswirkungen für das Portfolio?

pixelfuchs
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 9
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 11:32

Alte Bilder löschen - Auswirkungen für das Portfolio?

Beitragvon pixelfuchs » Mo 1. Aug 2022, 09:26

Hallo Pixelfreunde,
ich hatte eine Frage zu Adobe Stock.
Ich habe dort schon einigen Jahre nichts mehr gemacht. In dieser Zeit haben sich bei mir einige Schätze angesammelt, die ich gerne zum Verkauf anbieten wollen würde.
Meine Einnahmen waren bei Adobe in den letzten Jahren stets rückläufig. Jährlich sanken die Einnahmen um etwa 20%. Aktuell bekomme ich etwa halb so viel wie 2017, als ich noch die meisten meiner Bild hochgeladen hatte.
Allerdings besteht mein Portfolio auf je zur Hälfte aus guten und schlechten Bildern. Von den schlechten haben sich in all den Jahren kaum welche verkauft. Deshalb würde ich die erst einmal löschen wollen, bevor ich neue hochlade.

Hat jemand von euch mit dem Löschen von Bildern (schlechten Bildern) aus dem Portfolio Erfahrungen gemacht? Wie wirkt sich das auf das Ranking von dem Portfolio bzw. den übrigen Bildern aus? Wird man dafür möglicherweise abgestraft und sollte es besser sein lassen oder ist das Gegenteil der Fall?

Danke für eure Erfahrungen.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1246
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Alte Bilder löschen - Auswirkungen für das Portfolio?

Beitragvon Heiko Küverling » Mo 1. Aug 2022, 09:59

Wenn es Bilder sind, die noch nie verkauft wurden, stellt das kein Problem dar. Fang am besten mit denen an. Ich hatte vor einiger Zeit von Colourbox die Aufforderung erhalten, nicht verkaufte Bilder zu löschen. Hab ich dann auch gemacht. Ich glaub von Dreamstime kam auch eine ähnliche Nachricht.
Da sich deine Frage ja auf Adobe bezieht, wird es hier nicht anders sein. Je mehr ungenutzte Bilder du in deinem Portfolio hast umso schlechter ist es auch um dein Ranking bestellt.

Benutzeravatar
Ralf
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1297
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen

Re: Alte Bilder löschen - Auswirkungen für das Portfolio?

Beitragvon Ralf » Mo 1. Aug 2022, 13:59

Zu den Auswirkungen auf das Portfolio kann ich wenig sinnvolles beitragen.
Da aber regelmäßig ganz unverhofft auch ältere, bisher unverkaufte Bilder Käufer finden, lösche ich bei mir Nichts.

Florio
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 41
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 16:20

Re: Alte Bilder löschen - Auswirkungen für das Portfolio?

Beitragvon Florio » Do 4. Aug 2022, 23:04

Ich bin immerwieder überrascht, dass "steinalte" Bilder, die ich von vielen Jahren mal hochgeladen habe, verkauft werden. Wenn es nicht absoluter (sorry) Schrott ist, würde ich nichts löschen. Ist jedoch nur meine pers. Meinung / Erfahrung

Rotfux50
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 29
Registriert: Di 19. Jan 2021, 16:01

Re: Alte Bilder löschen - Auswirkungen für das Portfolio?

Beitragvon Rotfux50 » Sa 6. Aug 2022, 11:49

Hallo Zusammen,

habe vor die ganz fiesen Fotos nach und nach zu löschen, warte aber noch einige Zeit ab. Es hat sich inzwischen herauskristallisiert, dass Bilder welche ich ganz oben auf der "Todesliste" hatte, sich dann doch als Verkaufsüberraschung herausstellten. Kurz gesagt, ich habe noch zu wenig Ahnung davon was verkäuflich ist und was nicht.

Vor allem Fotos von ganz zu Anfangs, habe ich mangels ausreichender "Photoshop Künste" oft ordentlich vermurkst.
Bilder von denen ich überzeugt bin, habe ich dann gelöscht, neu überarbeitet (oder auch nicht), neu verschlagwortet, dann noch mal hochgeladen. Und siehe da, fast auf Anhieb wurden sie gekauft. War natürlich auch viel Glück.

Das Bild ist dann wieder "frisch" bei der Agentur und hat die Chance neu ins Ranking einzusteigen, bzw. ist nicht mehr auf Seite 100 beerdigt.
(so jedenfalls meine Denke)


:winke:

hobbystocker
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 338
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 15:10

Re: Alte Bilder löschen - Auswirkungen für das Portfolio?

Beitragvon hobbystocker » Sa 6. Aug 2022, 16:46

Rotfux50 hat geschrieben:Hallo Zusammen,
Das Bild ist dann wieder "frisch" bei der Agentur und hat die Chance neu ins Ranking einzusteigen, bzw. ist nicht mehr auf Seite 100 beerdigt.
(so jedenfalls meine Denke)
:winke:

Ist ein neues Bild ohne Verkäufe im Ranking nicht auch auf Seite 100 beerdigt?
Möge die Macht der Pixel mit euch sein

Rotfux50
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 29
Registriert: Di 19. Jan 2021, 16:01

Re: Alte Bilder löschen - Auswirkungen für das Portfolio?

Beitragvon Rotfux50 » Sa 6. Aug 2022, 17:12

Erst mal nicht, und je länger es dann wieder nicht verkauft wird, desto weiter rutscht es bei der Suche wider nach hinten, würde ich sagen.

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1246
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Alte Bilder löschen - Auswirkungen für das Portfolio?

Beitragvon Heiko Küverling » Sa 6. Aug 2022, 17:57

Es kommt ganz darauf an, wie der Suchfilter eingestellt ist. Viele Kunden suchen direkt nach neuen Bildern. Da stehen zumindest für einen kurzen Zeitraum die Chancen gut.

Benutzeravatar
Ralf
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1297
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen

Re: Alte Bilder löschen - Auswirkungen für das Portfolio?

Beitragvon Ralf » So 7. Aug 2022, 09:05

Rotfux50 hat geschrieben:
Vor allem Fotos von ganz zu Anfangs, habe ich mangels ausreichender "Photoshop Künste" oft ordentlich vermurkst.
Bilder von denen ich überzeugt bin, habe ich dann gelöscht, neu überarbeitet (oder auch nicht), neu verschlagwortet, dann noch mal hochgeladen. Und siehe da, fast auf Anhieb wurden sie gekauft. War natürlich auch viel Glück.

Das Bild ist dann wieder "frisch" bei der Agentur und hat die Chance neu ins Ranking einzusteigen, bzw. ist nicht mehr auf Seite 100 beerdigt.
(so jedenfalls meine Denke)


:winke:


So auch meine Erfahrung. Nachbearbeitung und Neueinstellung kann wirklich Sinn machen. Aus dieser Gruppe habe ich überraschend viele Verkäufe und zum Teil auch neue Bestseller. Liegt aber auch bei mir sicher daran, dass die älteren Versionen eher schlecht oder gar nicht nach bearbeitet waren.

Neue Bilder landen bei Adobe und Shutterstock (Adobe Filter Relevanz, Shutterstock Filter Beliebt) erst mal auf den ersten Seiten, häufig auch auf Seite 1 und rutschen dann erst nach hinten, wenn keine Verkäufe kommen.

pixelfuchs
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 9
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 11:32

Re: Alte Bilder löschen - Auswirkungen für das Portfolio?

Beitragvon pixelfuchs » So 7. Aug 2022, 22:08

Vielleicht sollte ich auch den Hintergrund für meine Nachfrage nennen, damit ihr es besser einordnen könnt. Ich hatte gefragt, weil:

Ich kenne es von anderen Content-Plattformen und da ist es tatsächlich so, dass beim Löschen von alten Inhalten, man als Creator bzw. Künstler erst einmal zurückgestuft wird und ALLE Inhalte (auch die, die eigentlich sehr gut gelaufen sind), im Ranking sinken. Und das hat dann auch nichts mit den gelöschten Inhalten zu tun. Vermutlich steckt dahinterher eine KI, die ein Künstler-Portfolio einstuft und die ist so eingestellt, dass Künstler, die Inhalte löschen abgestraft werden sollen. Fragt mich jetzt nicht, warum. Dafür wird es sicher Gründe geben, schließlich wollen die Plattform-Betreiber auch nicht, dass ihnen die Künstler abwandern. Möglicherweise ist das der Grund.

Daher hatte ich eben nachfragt, ob ihr damit Erfahrungen gemacht hattet und ob jemand nach dem Löschen von alten Inhalten evtl. Einbrüche im Umsatz zu verzeichnen hatte.


Zurück zu „Adobe Stock / Fotolia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Funkenschlag und 3 Gäste