Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Neue und nicht aktivierte Mitglieder senden bitte unbedingt eine Nachricht mit dem Kontaktformular.
Inhalt der Nachricht: "Dein Benutzername", "Deine Emailadresse". Bitte freischalten, Danke.

USD statt Euro

Wulfman
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 90
Registriert: Mi 17. Nov 2021, 18:13

USD statt Euro

Beitragvon Wulfman » Di 21. Feb 2023, 23:58

Nachdem ich Adobe Stock kürzlich noch gelobt habe, bekam ich heute die Ankündigung, dass ab März Auszahlungen nur noch in USD erfolgen. Man bleibt also zukünftig auf den Kosten der Währungsumrechnung sitzen.

Wenn ich meine AGB verändere, vor allem wenn es zu Ungunsten des Geschäftspartners ist, dann erwarte ich eigentlich schon eine vernünftige Kommunikation, mit mehr als nur ein paar Tage Vorlauf. Adobe Stock = Minuspunkte gesammelt.

Franke
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 135
Registriert: Do 15. Feb 2018, 01:45

Re: USD statt Euro

Beitragvon Franke » Mi 22. Feb 2023, 01:10

Wenn ich das richtig sehe, dann erfolgt, die Umrechnung EUR/USD 1:1, da verlieren wir auch gleich noch mal 6% zusätzlich. Mein Guthaben bei Adobe sind Stand Heute 148,93 EUR, da sind die 6% EUR 9, die kann ich verschmerzen. Ein Frechheit ist es trotzdem.

Bea
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 337
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 10:12

Re: USD statt Euro

Beitragvon Bea » Mi 22. Feb 2023, 07:43

Damit verdienen wir bei Adobe 6% weniger, mit Umrechnung von Paypal sind es 10% weniger. Vielleicht sollte wir alle Abode anschreiben...oder hoffen, das der Dollar steigt...

Benutzeravatar
Funkenschlag
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 495
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 20:27
Wohnort: DE

Re: USD statt Euro

Beitragvon Funkenschlag » Mi 22. Feb 2023, 08:21

Das wird die herzlich wenig interessieren, vor allem wenn der Firmensitz in in Kalifornien USA ist. Was Paypal macht wird denen auch egal sein, da sie darauf keinen Einfluss haben und sonst wird da nur eine Standard Antwort kommen das man ja gerne eine Bildagentur in seinem Land benutzen kann. Eine deutsche Agentur rechnet schließlich auch nicht in US Dollar ab :?

bis zum 28.02 nochmal auszahlen lassen und die Pille schlucken. So wird es passieren.

Foto max
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 99
Registriert: So 11. Dez 2022, 14:46

Re: USD statt Euro

Beitragvon Foto max » Mi 22. Feb 2023, 08:32

Naja, das der Dollar steigt wäre jetzt keine so tolle Sache… Sonst würde der Rest teuerer werden.
Es gibt ja nicht nur die Stockfotografie :)

Bea
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 337
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 10:12

Re: USD statt Euro

Beitragvon Bea » Mi 22. Feb 2023, 08:49

Foto max hat geschrieben:Naja, das der Dollar steigt wäre jetzt keine so tolle Sache… Sonst würde der Rest teuerer werden.
Es gibt ja nicht nur die Stockfotografie :)


Naja, es gibt ja auch Menschen, die von Stockfotografie leben und 10% weniger im Monat ist da problematisch. Die Preise steigen ja allgemein, das muss ja alles finanziert werden. Und wir könnten deutlich weniger für Strom, Lebensmittel usw. zahlen, wenn wir fähige Politiker hätten.

Foto max
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 99
Registriert: So 11. Dez 2022, 14:46

Re: USD statt Euro

Beitragvon Foto max » Mi 22. Feb 2023, 08:50

Haste auch wieder Recht ;)

Bea
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 337
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 10:12

Re: USD statt Euro

Beitragvon Bea » Mi 22. Feb 2023, 15:50

Wie sind eigentlich die Umtauschgebühren bei Skrill und Pioneer Pay? Hat ja jemand Erfahrung im Vergleich zu Paypal?

misunde
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 319
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 22:27

Re: USD statt Euro

Beitragvon misunde » Do 23. Feb 2023, 00:02

Nichts bleibt wie es ist ... :roll:
Na gut, mit dem Bonus-Abo hat Adobe mir gerade ca. 700 € geschenkt, das ist mehr als 6 % Währungsverlust aufs Jahr gerechnet.

Aber was ist denn nun günstiger,
Adobe die Umrechnung auf € zu überlassen
oder in $ ausbezahlt werden und die Umrechnung passiert dann bei Paypal?
Grüße
misunde

Benutzeravatar
Funkenschlag
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 495
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 20:27
Wohnort: DE

Re: USD statt Euro

Beitragvon Funkenschlag » Do 23. Feb 2023, 08:30

Am günstigsten ist es auf jeden Fall bis zum 28.02 seinen Verdienst in Euro noch einmal auszahlen zu lassen. Wenn man das aus welchen Gründen auch immer verstreichen lässt, hat man dann auf jeden Fall durch die Umwandlung in US Dollar Verlust gemacht.

Und ab dem März rechnet doch Adobe gar nichts merhr in € um. Die machen dann nur noch US Dollar und alles andere ist denen egal.


Zurück zu „Adobe Stock / Fotolia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste