Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Adobe Portfolio

spiegel
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 377
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 08:55

Adobe Portfolio

Beitragvon spiegel » Fr 12. Okt 2018, 14:22

Mich interessieren eure Meinungen zum Adobe Portfolio.

Ich spiele grade mit dem Gedanken, eines anzulegen.
Was mich noch abhält, ist der nicht geringe Arbeitsaufwand.
Wobei mir noch nicht ganz klar ist, was die Seite letztlich bringt.

Das Portfolio verschafft natürlich die Möglichkeit, seinen Freunden und Bekannten über einen einfachen Link einen ganzen Schwung Bilder auf ansprechende Weise zu präsentieren. Ok.
Aber was weiter?
Wie schätzt ihr die Wahrscheinlichkeit ein, dass die Bilder in der Google-Bildersuche indiziert werden?
Weiß jemand, ob Google hierzu die EXIF ausliest?
Oder welche anderen Möglichkeiten und Chancen seht ihr in dem Adobe-Portfolio?

Benutzeravatar
Steffi
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 313
Registriert: So 23. Jul 2017, 06:54

Re: Adobe Portfolio

Beitragvon Steffi » Sa 13. Okt 2018, 18:35

Diese Fragen würden mich auch interessieren...

Claudio
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 478
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Adobe Portfolio

Beitragvon Claudio » Sa 13. Okt 2018, 20:53

Wir haben dazu bisher auch eher Fragezeichen in den Augen. :?

Avia
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 116
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 11:28

Re: Adobe Portfolio

Beitragvon Avia » So 14. Okt 2018, 08:32

Normalerweise kostest es Geld auch nur eine kleine Webseite zu betreiben. Domainname und Webspace, PHP kostet meist extra.
Wieviel Webspace Adobe dort jetzt zur Verfügung stellt, habe ich noch nicht rausgefunden. Für die Bilder, die sowieso schon auf den Adobe Servern zum Verkauf liegen braucht man keinen extra Webspace, die werden nur eingebunden. Deswegen wird die Bildersuche auch immer direkt zu AS führen.

Für mich ist es ganz interessant, weil ich immer mal etwas für die Region hier mache. Die Sachen sind für MS einfach zu speziell. Wenn ich dann den Link zur Webseite hier an das Tourismusbüro, Verbandsgemeinde oder Vereine schicke, ist das einerseits Werbung (Traffic) für Adobe und ich schmücke mich mit dem Namen und es gibt mir so einen halbwegs professionellen Anstrich.
Ich habe den Vertrag bei meinem alten Anbieter erstmal gekündigt.
Aber wer keine Webseite braucht, braucht auch diese nicht.

Es gibt scheinbar keinen Link von der Anbieter Seite bei AS zu der Portfolio-Seite nur umgekehrt, ist ja klar :D

Zum Arbeitsaufwand: Ich habe mich mittlerweile so an Wordpress gewöhnt, dass es mir leicht fällt, mich da durchzuklicken. Das hat man aber auch ohne Vorkenntnisse schnell raus. Selbst die "alten Leutchen" die ein kleines Feriendomizil betreiben, denen ich so eine Seite gebaut habe, verwalten die ohne Probleme alleine.

Man kann -noch- kein eigenes Design für die Seite erstellen, oder ich hab noch nicht herausgefunden wie. Aber das wird sicher auch kommen und dann kann man auch die Vorlagen bei AS verhökern.

Wenn ihr dort Bilder einstellen wollt, die nicht über AS zum Verkauf stehen, nur mit Wasserzeichen einstellen.

hobbystocker
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 159
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 15:10

Re: Adobe Portfolio

Beitragvon hobbystocker » So 14. Okt 2018, 13:42

Avia hat geschrieben:Normalerweise kostest es Geld auch nur eine kleine Webseite zu betreiben. Domainname und Webspace, PHP kostet meist extra.
Wieviel Webspace Adobe dort jetzt zur Verfügung stellt, habe ich noch nicht rausgefunden. Für die Bilder, die sowieso schon auf den Adobe Servern zum Verkauf liegen braucht man keinen extra Webspace, die werden nur eingebunden. Deswegen wird die Bildersuche auch immer direkt zu AS führen.

Für mich ist es ganz interessant, weil ich immer mal etwas für die Region hier mache. Die Sachen sind für MS einfach zu speziell. Wenn ich dann den Link zur Webseite hier an das Tourismusbüro, Verbandsgemeinde oder Vereine schicke, ist das einerseits Werbung (Traffic) für Adobe und ich schmücke mich mit dem Namen und es gibt mir so einen halbwegs professionellen Anstrich.

Hört sich interessant an. Wie ist dass aber rechtlich. Darf man da jeden möglichen Kunden einfach so in den Mail Verteiler nehmen.

Claudio
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 478
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Adobe Portfolio

Beitragvon Claudio » So 14. Okt 2018, 17:56

Ich habe gerade in einem Facebook-Adobe-Thread gelesen, dass die Software wohl nicht DSGVO-konform sein soll. Immerhin kann man inzwischen in den Einstellungen einen Hinweis auf Cookies ergänzen.


Zurück zu „Adobe Stock / Fotolia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste