Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Latainischer Name und Nummerierung

Diskussionen zu Stockseiten allgemein
Benutzeravatar
Adam
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 43
Registriert: Do 30. Nov 2017, 13:39

Latainischer Name und Nummerierung

Beitragvon Adam » Sa 31. Aug 2019, 09:22

Moin,
Ich muß euch heute mal wieder etwas mit meinen Fragen nerven. ;)
Wie fügt ihr eigentlich, bei Blümchenbilder, die latainischen Namen ein ? (Titel und Beschreibung)
Wenn ich es z.B. so versuche: " Blue cornflower (Centaurea cyanus) in a green meadow ", gibt es doch berstimmt Probleme mit den Klammern.
Komma, Bindestrich...., was sollte man in so einem Fall benutzen ?
Eine zweite Frage habe ich noch.
Damit ich etwas mehr Übersicht in meine Fotos bekomme, versuche ich sie so zu Nummerieren, das ich sie auch nach den Einstellen erkennen kann.
Ich probiere also eine Nummer vor den Titel oder der Beschreibung zu setzen. Aber irgendwie scheint das auch nicht so sinnvoll, wenn der Käufer dann eine Nummer vor dem Bildtitel findet.
Die Nummer im Dateinamen nützt leider nichts, da der Dateiname oft von den Agenturen überschrieben wird.

Claudio
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 773
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Latainischer Name und Nummerierung

Beitragvon Claudio » Sa 31. Aug 2019, 10:27

Lateinische Namen geben wir genau so ein: (In runden Klammern). Klappt prima. :up:

Für das andere Problem habe ich auch keine sinnvolle Lösung. Ich glaube, eine fortlaufende Nummer in Titel/Beschreibung verwirrt eher. Wir organisieren das über unsere Upload-Ordner, die entsprechend mit Einreichungsdatum und Stichworten benannt sind.

jokue
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 49
Registriert: So 28. Okt 2018, 07:00

Re: Latainischer Name und Nummerierung

Beitragvon jokue » Sa 31. Aug 2019, 10:53

Ich lade auch hoch mit: Erstellungsdatum - fortlaufende Bildnummer - Stichwort. Dann kann ich gut nach dem Stichwort innerhalb meines Upload-Ordners suchen. Klappt gut, indem ich das verkaufte Bild mit den so selektierten Fotos in meinem Upload-Ordner abgleiche.

jokue
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 49
Registriert: So 28. Okt 2018, 07:00

Re: Latainischer Name und Nummerierung

Beitragvon jokue » Sa 31. Aug 2019, 10:53

... und zu den lateinischen Namen in Klammern kann ich mich Claudio nur anschließen.

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 543
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Latainischer Name und Nummerierung

Beitragvon Heiko Küverling » Sa 31. Aug 2019, 13:09

Wie schon erwähnt, das mit den latainischen Bezeichnungen in Klammern funktioniert ohne Probleme, egal ob Pflanzen oder Tiere.
Hier ein Beispiel von Shutterstock:
https://www.shutterstock.com/de/image-p ... 1468425836

Eine Nummerierung in der Beschreibung und im Titel, nur um die Bilder später zu finden, würde ich weglassen. Die Beschreibung soll ja eher der Agentur, oder dem Kunden dienen.
Ich finde die immer ganz gut über die Suchwörter wieder (kann aber jeder machen, wie er will).

Benutzeravatar
Adam
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 43
Registriert: Do 30. Nov 2017, 13:39

Re: Latainischer Name und Nummerierung

Beitragvon Adam » Sa 31. Aug 2019, 15:18

Vielen Dank für eure Infos.
Gut das ich mit den Klammern so handhaben kann.
Die Nummerierung in der Beschreibung und im Titel fand ich auch nicht passend, deshalb meine Frage wie es evtl. geht.
Die Sortierung über Upload-Ordner scheint ja oft verwendet zu werden und ich werde es auch mal auf die Art versuchen.
Etwas ist mir dabei noch unklar, verwendet ihr für jede Agentur einen Extra-Ordner, oder wie erkenne ich ob ein Bild in dieser Agentur angenommen oder abgelehnt wurde.
Meine jetzige Überlegeung, wenn jede Agentur einen eigenen Ordner erhält, könnte ich z.B. abgelehnte Bilder einfach rauslösen.
Wenn ich aber nur einen Ordner mit Datum, Bildnummern und Stichwörtern habe, woher weiß ich welches Bild dann bei welcher Agentur angenommen wurde.
Im Moment mache ich das alles über Exel, nur ist es da sehr schwierig, wenn man die Bildnummer nicht hat.
Ok, dann werde ich mir schon mal einige neue Ordner mit Bildern zusammenstellen und es auf diese Art versuchen.
Für das Finden von Bildern über Suchwörter benötigt man doch bestimmt ein Programm wie Lightroom, oder geht das auch mit anderen Programmen. Lightroom verwende ich leider nicht.

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 543
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Latainischer Name und Nummerierung

Beitragvon Heiko Küverling » Sa 31. Aug 2019, 17:15

Ich mache das alles recht simpel. Alle Bilder, die ich mache landen in einem Ordner mit der Bezeichnung "unbearbeitet". Wenn ich dann mal irgendwann eine bestimmte Anzahl von Bildern bearbeitet habe (etwa 10-20), landen diese in anderen Ordnern (sortiert nach Themen, wie zB. Tiere, Oberflächen/Strukturen, Städte, Landschaften). Jedes Bild erhält im jeweiligen Ordner eine fortlaufende Nummer. Ebenso erstelle ich eine Textdatei mit passenden Suchwörtern in deutsch und englisch (mit der selben fortlaufenden Nummer, damit man das ganze dann besser zuordnen kann). Dann lade ich die fertigen Bilder nacheinander an alle Agenturen, die ich momentan beliefere. So brauch ich später nicht überlegen, welche Bilder bei welchen Agenturen gelandet sind, da ich alle mit den selben Bildern beliefere (außer AdobeStock, die momentan noch keine Editorials von mir annehmen).
Ich notiere mir auch nicht extra, ob die Bilder angenommen wurden. Bei vielen Agenturen erhält man eine Info, oder man schaut nach einer gewissen Zeit mal im Portfolio bei der jeweiligen Agentur nach. Wenn mal ein Bild abgelehnt wurde, und ich von dem Bild eigentlich überzeugt war, dann versuche ich es auch gern ein zweites mal. Die Bildnummer, die ein Bild bei einer Agentur erhält interessiert mich nicht (bzw. wird nicht von mir notiert).

Benutzeravatar
Adam
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 43
Registriert: Do 30. Nov 2017, 13:39

Re: Latainischer Name und Nummerierung

Beitragvon Adam » Sa 31. Aug 2019, 17:26

OK, vielen Dank für die gute Anleitung. Das hilft mir wirklich weiter. Werde gleich mal versuchen das für mich umzusetzen.

Gartenphilosophin
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 33
Registriert: Do 16. Mai 2019, 08:08

Re: Latainischer Name und Nummerierung

Beitragvon Gartenphilosophin » Sa 31. Aug 2019, 18:26

Bei mir setze ich in der Fotos App den Titel der Bilder fest und lade das dann hoch. Dadrunter bleibt die Nummer des Photos erhalten.
Dann braucht man nur nach dem Titel suchen und gut.

In den Agenturen mache ich nun doch Alben, um dann nicht Seiten lang irgendwas zu suchen.

Nur, was ist der Sinn?
Das habe ich mich auch gefragt. Wenn ich ein BIld hochgeladen habe, dann muss es ja nur in der agentur gefunden werden, um es zu kaufen.
Meine Festplatte ist doch dann Nebensache?

leopictures
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 71
Registriert: Mi 22. Mai 2019, 18:23
Kontaktdaten:

Re: Latainischer Name und Nummerierung

Beitragvon leopictures » So 1. Sep 2019, 10:02

Alle Bilder landen in einem Ordner mit Datumsangabe. So sehe i h mit Blick auf den Ordner z.b. die Jahreszeit der Bilder. Hochgeladene Bilder markiere ich im Dateinamen. Alle Bilder landen bei allen 4 Agenturen, die ich beliefere. Alamy bekommt die Bilder immer verzögert, um Ablehnungen zu vermeiden. Wird ein Bild von einer Agentur abgelehnt und ich bin unsicher, geht es nicht zu alamy. Editorials gehen nicht zu Adobe.
Im Nachhinein kann ich so sehen, welche Bilder ich hochgeladen habe.

Alles andere ist mir zu umständlich. Ach ja, das verschlagworten mach ich in der Bilddateien, dann habe ich die Infos auch . Muss mal testen, ob ich so über die Windows Suchfunktionen Bilder finde.


Zurück zu „Generell“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Stocki und 6 Gäste