Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Bilder verschlagworten - grüner Balken

gerald69
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 36
Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:41

Bilder verschlagworten - grüner Balken

Beitragvon gerald69 » Fr 13. Mär 2020, 23:09

Alamy ist (mMn) schon ziemlich arbeitsaufwändig und zeitfressend.
Erst das Warten, bis die QC durch ist und dann noch den Titel, Supertags und Optional-Einstellungen.
Wenn man den grünen Balken erreichen möchte, muss man ganz schön viele Schlagworte aus dem Hirn kramen.
Versucht Ihr "grün" zu erreichen oder reicht Euch "orange"?
Ich habe die Vermutung, dass ich mir zu viel Arbeit mache ...

Gruß
Gerald

Claudio
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1015
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Bilder verschlagworten - grüner Balken

Beitragvon Claudio » Fr 13. Mär 2020, 23:18

Wir versuchen grün zu erreichen, aber nicht um jeden Preis. Glücklicherweise fallen meiner Frau fast immer 40 bis 50 Schlagworte ein. :lol:
Verkaufen tun wir dort aber trotzdem nicht viel. Allerdings sind wir dort auch erst recht kurz dabei und haben nicht so viele Fotos wie bei den meisten anderen Agenturen.

gerald69
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 36
Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:41

Re: Bilder verschlagworten - grüner Balken

Beitragvon gerald69 » Fr 13. Mär 2020, 23:33

Hallo Claudio,

Familienunternehmen :D
Ich habe bis jetzt (seit ca. 2 Wochen) ~ 90 Motive hochgeladen. 20 Stück haben den grünen Balken. Allerdings bin ich nicht der typische "Stockfotograf" (thematische Bilderstrecken), sondern ich versuche mein Archiv (Natur, Urlaub, Produkt etc.) zu "verwerten".
Verkauft habe ich (123, Adobe, Alamy, Dreams, Eye, Shutter) natürlich noch nichts. Wobei bei vielen Stocks nocht nicht alle Bilder online sind.
Na Mal schauen ...

Gruß
Gerald

Claudio
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1015
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Bilder verschlagworten - grüner Balken

Beitragvon Claudio » Sa 14. Mär 2020, 02:05

gerald69 hat geschrieben:Familienunternehmen :D

Ja, meine Frau ist mehrheitlich die Fotografin und Schlagwortgeberin, ich bin der Assistent und Bildbearbeiter. Klappt gut und macht als gemeinsames Hobby viel Spaß. :)

Zum anderen Thema: Die Verkäufe kommen schon und den "typischen" Stockfotografen gibt es meiner Meinung nach gar nicht. Wir verkaufen dermaßen unterschiedliche Motive, dass man nur staunen kann. :winke:

Benutzeravatar
Ralf
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 406
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Bilder verschlagworten - grüner Balken

Beitragvon Ralf » Sa 14. Mär 2020, 15:08

gerald69 hat geschrieben:Alamy ist (mMn) schon ziemlich arbeitsaufwändig und zeitfressend.
Erst das Warten, bis die QC durch ist und dann noch den Titel, Supertags und Optional-Einstellungen.
Wenn man den grünen Balken erreichen möchte, muss man ganz schön viele Schlagworte aus dem Hirn kramen.
Versucht Ihr "grün" zu erreichen oder reicht Euch "orange"?
Ich habe die Vermutung, dass ich mir zu viel Arbeit mache ...

Gruß
Gerald


Bei Alamy lade ich hauptsächlich nur hoch. Die Auffindbarkeit liegt bei mir immer im "orangen" Bereich, um die Supertags kümmere ich mich nicht mehr. Bei den Optional-Einstellungen klicke ich nur wenn nötig redaktionell an, alles andere ignoriere ich. Investiere meine Zeit dann doch lieber in neue Fotos ;)

Habe hier in diesem Jahr trotz meiner "schlampigen" Nachbearbeitung mit ein paar wenigen Verkäufen immerhin rund $ 200 verdient.

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 626
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Bilder verschlagworten - grüner Balken

Beitragvon Heiko Küverling » Sa 14. Mär 2020, 17:42

Ich glaube es ist wichtig, dass die wichtigsten Suchwörter enthalten sind. Ich selbst schaffe es in der Regel etwa 50 passende Suchwörter zu einem Bild zu finden (daher ist der Balken zu 90% grün). Ob ich genauso viel verkaufen würde, wenn ich mir nicht die Mühe machen würde, das weiß ich nicht.
Ich halte mich aber an die Besonderheiten der einzelnen Agenturen, was das Verschlagworten betrifft (zum Beispiel das Annehmen, von vorgeschlagen Suchwörtern, oder die Reihenfolge der wichtigsten Suchwörter wie bei Adobe).
Wenn ich mir schon viel Arbeit mit einem Bild mache, dann versuche ich auch das Optimale herauszuholen. Was nützt es mir, die Zeit lieber in neue Bilder zu investieren, wenn die Bilder, die in den Agenturen liegen nicht gefunden werden.

Aber das sieht jeder anders. Für den einen ist es viel Arbeit, dem anderen macht es vielleicht Spaß.

Benutzeravatar
Ralf
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 406
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Bilder verschlagworten - grüner Balken

Beitragvon Ralf » So 15. Mär 2020, 20:10

Heiko Küverling hat geschrieben:Ich glaube es ist wichtig, dass die wichtigsten Suchwörter enthalten sind. Ich selbst schaffe es in der Regel etwa 50 passende Suchwörter zu einem Bild zu finden


Volle Zustimmung, bin ja auch ein Freund von vielen Keywords und langen Titeln ;) . Aber selbst mit 50 KWs käme ich häufig nur in den grünen Bereich, wenn ich die Supertags anklicke.

Damit habe ich aber grundsätzlich Probleme (betrifft Alamy und Adobe) die wichtigsten Schlagworte fest zu legen, einfach weil ich nicht weiß, welche für den Kunden wichtig sind.
Deswegen ignoriere ich diesen Punkt.
Wie entscheidest Du denn, welche von den 50 KWs wichtig sind? Es können ja genau die falschen sein.

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 626
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Bilder verschlagworten - grüner Balken

Beitragvon Heiko Küverling » So 15. Mär 2020, 21:21

Mit welchem Suchwort ein Käufer sucht, dass kann man natürlich vorher nicht wissen. Einige Agenturen verraten aber, welche Wörter am häufigsten bei Suchanfragen verwendet werden.
Wenn Suchanfrage und Supertag übereinstimmen, dann werden die Bilder, in denen diese Supertags durch den Fotografen ausgewähl wurden natürlich vorrangig (in den ersten Seiten des Suchergebnisses) angezeigt. Die Chance, das Bild zu verkaufen liegt damit etwas höher, als bei den Bildern, die ganz hinten angezeigt werden.
Das ist aber reine Theorie. Es kann natürlich genausogut möglich sein, dass sich ein Kunde (weil er viel Zeit hat) durch die Menge an Bildern (bis zur letzten Seite) kämpft, und dort das Bild findet, das er gut gebrauchen kann. Ich bilde mir aber ein, dass die Bilder ein Vorteil haben, die auf den ersten Seiten angezeigt werden.

Benutzeravatar
Ralf
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 406
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Bilder verschlagworten - grüner Balken

Beitragvon Ralf » So 15. Mär 2020, 22:27

Heiko Küverling hat geschrieben:Das ist aber reine Theorie.


Ich glaube, damit können wir das auf den Punkt bringen. Ich habe mir zu Anfang bei Alamy noch richtig Mühe beim Einstellen gegeben, nachher nicht mehr. Sehe aber keinen Unterschied.


Zurück zu „Alamy“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast