Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Aufnahmen auf dem Reichstagsdach

Fragen zum Urheberrecht, Bildklau, Verträge...
gerald69
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 36
Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:41

Aufnahmen auf dem Reichstagsdach

Beitragvon gerald69 » Mo 16. Mär 2020, 16:14

Hallo,

ich versuche es jetzt "spontan" bei Euch, wissend, dass Ihr mir keine rechtsverbindliche Auskunft geben könnt. Ich werde derzeit auch kaum im Reichstag anrufen und nachfragen können, die halten mich bei der derzeitigen Corona-Krise für verrückt.

Ich habe 2018 als Besucher der Reichstags-Dachterrasse Aufnahmen von den Ecktürmen mit Fahne sowie auch die Aussicht in die Stadt gemacht. Bei diesen Aussichten sind Dachteile der Türme zu sehen, darauf auch etwas Überwachungstechnik (Kameras). Die kann man zwar wegretouschieren, aber ...
Die Dachterrasse ist nun kein öffentlicher Bereich (Hausrecht). Auch wenn ich das als Editorial anbiete (sind echt klasse Aufnahmen mit tiefblauem Himmel), habe ich keine Lust, dass die Sicherheitsbehörden bei mir klingeln und ich die Kosten für den Austausch der Sicherheitstechnik bezahlen darf. Die Technik sieht aber jeder dort, der da oben als Besucher ist. Ich finde in diversen Stocks auch keine Bilder in dieser Art - was eigentlich ja ein untrügerisches Zeichen sein könnte.

Lassen und nach dem Trubel erst anfragen oder weiß jemand mehr als ich?
Danke & Grüße
Gerald

Gartenphilosophin
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 83
Registriert: Do 16. Mai 2019, 08:08

Re: Aufnahmen auf dem Reichstagsdach

Beitragvon Gartenphilosophin » Mi 18. Mär 2020, 22:57

Da würde ich dann doch dort anrufen und sie frisch mit einer Frage beschäftigen, auf die sie im Moment sicher nicht kommen.
Trotzdem ist das die Nummer Sicher!

Andererseits, was ist so geheim an Kameras, die sowieso von jedermann gut einsehbar sind?

LG

Avalon
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 194
Registriert: So 16. Apr 2017, 17:26

Re: Aufnahmen auf dem Reichstagsdach

Beitragvon Avalon » Do 19. Mär 2020, 11:38

Google sagt, im Grundbuch steht als Eigentümer das Deutsche Reich und das Gebäude gehört zum Vermögen der Bundesrepublik Deutschland. Fragen kann man natürlich. Aber gerade was sicherheitstechnische Aspekte betrifft, würde ich nicht mal drüber nachdenken und mich einfach an den Fotos erfreuen. Aber wie gesagt, fragen kostet nichts. Und wahrscheinlich wird das Ding auch von Steuergeldern finanziert. Also gehört ein kleiner Teil auch Dir. :-D

gerald69
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 36
Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:41

Re: Aufnahmen auf dem Reichstagsdach

Beitragvon gerald69 » Do 19. Mär 2020, 16:27

Danke für Eure Antworten.
Ich werde wirklich einmal anrufen, nur derzeit - denke ich - hat man dort andere Sorgen und Probleme. Mal sehen, wann ich "es wage".
Ich hatte bei den Online-Infos nur etwas von Akkreditierung für gewerbliche Aufnahmen gelesen, wobei ich aber glaube, das betrifft nur Aufnahmen IM Reichtstag/Parlament.

Avalon hat geschrieben:... und mich einfach an den Fotos erfreuen.

Ich möchte mich ja nicht nur erfreuen, sondern sie wenn mgl. verkaufen :roll:

Gruß & bleibt gesund
Gerald

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 626
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Aufnahmen auf dem Reichstagsdach

Beitragvon Heiko Küverling » Do 19. Mär 2020, 17:56

Also in der Hausordnung des Bundestages steht, dass das Fotografieren zum Beispiel auf der Dachterrasse für gewerbliche Zwecke nicht erlaubt ist, bzw dass keine Foto oder Drehgenehmigungen erteilt werden.

https://www.bundestag.de/resource/blob/ ... n-data.pdf" onclick="window.open(this.href);return false;

Schau mal auf Seite 12 nach.
Vielleicht hilft dir das etwas weiter.

gerald69
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 36
Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:41

Re: Aufnahmen auf dem Reichstagsdach

Beitragvon gerald69 » Do 19. Mär 2020, 21:01

Danke Heiko, das habe ich wohl beim Suchen übersehen.


Zurück zu „Recht am Bild“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste