Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Buch: 50 Wege zur kreativen Fotografie

Alles zu den Themen: Fotografie, Tipps und Tricks, Models, shootings...
Benutzeravatar
magann
Administrator
Administrator
Beiträge: 2125
Registriert: Di 10. Apr 2012, 21:19
Wohnort: Sindelfingen
Kontaktdaten:

Buch: 50 Wege zur kreativen Fotografie

Beitragvon magann » Di 21. Jul 2020, 18:38

Buch-Rezension zu "50 Wege zur kreativen Fotografie" von Michael Freeman (mitp-Verlag Edition ProfiFoto)

50kreativ1.jpg


:!: Gleich vorweg: Ich habe das Buch vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Meine Meinung zu diesem Buch ist dennoch unbeeinflußt und ehrlich!

Der Buchtitel "50 Wege zur kreativen Fotografie" hat mich angesprochen, weil ich mir Inspiration zu besseren Bildern erhofft habe. Ich habe mir das Buch selbst ausgesucht. Der "Deal" mit dem Verlag ist, es hier im Forum vorzustellen, was ich jetzt mache. ;)

Meiner Meinung nach ist dieses Buch interessant für Fotografen, die auf der Suche nach neuen Herangehensweisen an die Fotografie sind. Wenn du Spaß daran hast, Fotografien von anderen anzuschauen und dich interessiert, welches Konzept hinter diesen Fotos steckt, dann wirst du hier fündig.
Dieses Buch erklärt 50 Arten sich mit der Fotografie kreativ auseinander zu setzen. Hier geht es um die pure und klassische Fotografie. Kreative Bildbearbeitung wird als ein einzelner "Weg" erwähnt. Der Autor kommt nicht immer sofort zum Punkt, im Gegenteil, es dauert meist ein bis zwei Absätze, bis klar wird was er meint. Wenn du gerne und oft liest, dann wird dich das nicht stören, ich selbst mag es aber ganz gerne, wenn gleich klar ist was im Kapitel gemeint ist und erst dann die Ausführung folgt. Allgemein ist nicht wirklich viel Text im Buch. Es geht um Bilder und davon werden auch jede Menge gezeigt. Fotografie ist auch immer Geschmacksache. Die abgebildeten Werke haben meinen Geschmack eher nicht getroffen. Einige Bilder waren wirklich sehr interessant, andere würde ich persönlich "in die Tonne kloppen"!

Bei einer Anzahl von 50 Möglichkeiten, sollte klar sein, dass man als Fotograf nicht mit allen etwas anfangen kann. Hier werden "Wege" aufgezeigt, von denen man sich die aussuchen kann, die einen persönlich interessieren oder die man für sich passend empfindet. So weit so gut.

Das Buch selbst ist ganz gut gestaltet. Ich mag die Farben und die Aufteilung der Textblöcke. Der Font vom Haupttext hätte evtl. ein kleines bisschen größer sein dürfen. Mittlerweile brauche ich halt doch eine Lesebrille. ;)

Mir selbst hat das Buch an zwei-drei Stellen die Augen geöffnet. Ob das für eine Empfehlung ausreicht? Eigentlich nicht! Aber wenn der obere Absatz dein Interesse geweckt hat, dann kannst du es dir mal anschauen. Von der Kindle-Ausgabe kannst du dir jedenfalls eine kostenlose Leseprobe herunter laden. :idea:

Bei Amazon ansehen: Link *Referrerlink

50kreativ2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
E-Book: Geld verdienen mit Stockfotografie :up:
Shutterstock: Portfolio
AdobeStock: Portfolio

Zurück zu „Fotografen-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste