Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Fotografieren von Demos

Diskussionen zu Stockseiten allgemein
Bea
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 24
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 10:12

Fotografieren von Demos

Beitragvon Bea » Mi 17. Feb 2021, 10:37

Ich habe einige Demos in der letzten Zeit fotografiert und über Stockagenturen verkauft. Da die Käufer ja oft unsere Namen unter die Bilder schreiben, habe ich nun negative Bewertungen für meine Firma erhalten, es kommt von der linken Seite....mit entsprechenden Beschimpfungen..... Hat jemand von euch Ähnliches erlebt?

Speiker
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 14
Registriert: Sa 16. Jan 2021, 12:07
Kontaktdaten:

Re: Fotografieren von Demos

Beitragvon Speiker » Mi 17. Feb 2021, 17:04

Hallo,
ich habe noch keine Demos fotografiert, was ich auch nicht vor habe.
Ich denke schon, dass jeder mit Reaktionen auf seine Werke, egal ob Schrift oder Bild, rechnen muß.
Da gibt es bestimmt nicht nur positive Resonanzen.
Wenn du Demos fotografierst, solltest du über miese Reaktionen drüber stehen oder wenn es dir zu nahe geht, nicht mehr machen.
Sollten die Reaktionen natürlich einen Straftatbestand erfüllen, dann halt rechtlich wehren.
Das war nur meine Meinung dazu.

Bea
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 24
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 10:12

Re: Fotografieren von Demos

Beitragvon Bea » Mi 17. Feb 2021, 17:56

Stockfotografie und meine Firma sind halt 2 komplett unterschiedliche Dinge. Strafbestand hat das Ganze, nur leider nutzen die Leute Fake Accounts/Namen, um meine Firma in den Dreck zu ziehen. Somit kann ich rechtlich nichts machen. Wir leben in Zeiten, wo die Menschen gespaltet werden, es versucht wird Firmen absichtlich kaputt zu machen. Gerade in solchen Zeiten ist eine gute Berichterstattung und ein dokumentarisches Festhalten in Bildern sehr wichtig.

Benutzeravatar
Ralf
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 907
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Fotografieren von Demos

Beitragvon Ralf » Mi 17. Feb 2021, 18:23

Bea, ich nehme mal, wir reden über Google. Da habe ich selbst ein wenig Erfahrung. Als Privatperson hat man hier völlig verloren, die blocken alles ab, wenn die überhaupt reagieren.

Im Prinzip hast Du 2 Möglichkeiten. Du beauftragst einen spezialisierten Anwalt mit der Löschung. Hier bleibst Du allerdings auf den Kosten sitzen.

Wenn wirklich Strafbestand besteht, würde ich Anzeige bei der Staatsanwaltschaft gegen Unbekannt erstatten. Das kostet nichts, zieht sich dann allerdings über Monate.

Viel Glück :up:

costadelsol
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 303
Registriert: Di 1. Aug 2017, 20:07

Re: Fotografieren von Demos

Beitragvon costadelsol » Mi 17. Feb 2021, 19:58

Du solltest auch deinen Nik-Namen ändern, so können die neuen Bilder nicht mehr mit dir in Verbindung gebracht werden, sofern du sie nicht auf privaten Seiten hochlädst.


Zurück zu „Generell“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast